Bike- & Bergerlebnisse im PillerseeTal

Das Pillerseetal präsentiert sich als Genussregion für Aktivurlauber

Energie tanken und zur Ruhe kommen. Das PillerseeTal ermöglicht durch die Vielfalt
einzigartiger Bike- und Bergabenteuer Aktivurlaub der Extraklasse.

Eingebettet zwischen der Steinplatte, den Loferer Steinbergen und inmitten der Kitzbüheler Alpen, präsentiert sich das PillerseeTal als wahre Genuss-Region für Aktivurlauber.
In Österreichs größter Bike-Region Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn
stehen Gästen mehr als 80 Kilometer Single-Trails, Downhill-Tracks und Flow-Lines
sowie mehrere hundert Kilometer Touring-Routen zur Verfügung. Fieberbrunn sticht
besonders mit den Mountainbike-Angeboten rund um die Mittel- und Talstation Streuböden hervor. Am 26. Mai 2022 startet die Bike Area Streuböden mit drei neuen Lines in die Saison, zu denen man bequem mit dem Tellerlift gelangt.

 

Schweinestbergrail-©-Yvonne-Hörl

Ein weiteres Highlight ist der Schweinestberg Trail, welcher von der Mittelstation Streuböden vier Kilometer ins Tal führt. Aufgrund seines leichten Gefälles ist er besonders bei Anfängern sehr beliebt. Das mehr als 400 Kilometer umfassende Radwegenetz der Region ermöglicht zahlreiche Erlebnisse in den Nachbarorten Hochfilzen, St. Jakob im Haus. St. Ulrich am Pillersee und Waidring. Der Biathlon WM Pfad kann neu mit dem Bike erfahren werden , wobei eine Station bei der Hoametzlhütte liegt. Die Bike- Tour „Hochhörndler Hütte 2020“ steht kommende Sommersaison als neue Attraktion im Programm.

Die perfekt ausgebauten Mountainbike-Strecken sowie gemütliche Radwege im PillerseeTal bieten die perfekte Grundlage für unvergessliche Bikeerlebnisse. Eine angenehme Radrunde um den smaradgrünen Pillersee oder eine anspruchsvolle Mountainbike-Tour zur Hochhörndler Hütte - das PillerseeTal steht für erstklassigen Aktivurlaub auf zwei Rädern.

erlebnisreiches-E-Biken-in-Fieberbrunn_PillerseeTal-©-Klemens-König

Über 400km an Wanderrouten und Spazierwegen führen zu traumhaften Gipfeln und
Aussichtspunkten der Region. Eine Tour zum Wildseelodersee gehört ebenso dazu wie
eine Wanderung zum Jakobskreuz auf der Buchensteinwand, dem schönsten Aussichtsberg im Tal. Als Geheimtipp gilt die Buchensteinwandrunde mit Start in St. Jakob.

 

Jakobskreuz-PillerseeTal-©-Andreas-Langreiter.jpg

Seit Jahren zeichnet sich das PillerseeTal durch professionell geführte Touren, eine
perfekte Infrastruktur, moderne Verleih-Stationen und zertifizierte Unterkünfte
aus. Großer Beliebtheit erfreut sich die Dienstags stattfindende kulinarische E-Mountainbike Tour, welche durch die Landschaft des PillerseeTals führt. Diese Tour wird in zwei Varianten angeboten und lockt mit exzellenten Restaurants und urigen Almhütten,
die sich durch regionale und saisonale Spezialitäten auszeichnen.

 

Wandern-Wildseeloder-©ofp-kommunikation

Drei Badeseen mit Trinkwasserqualität sorgen für erfrischende Abkühlung. Jeder See
verfügt über einen eigenen Privatstrand und traumhaft schöne weite Uferbereiche. Hier
wird für ausreichend Erholung und Wohlbefinden gesorgt. Der Badesee Waidring sorgt
für Badespaß pur, während der moorhaltige und heilsame Lauchsee, oberhalb von Fieberbrunn liegend, als Entspannungs-Paradies gesehen wird. Gäste schätzen die heilende und schmerzlindernde Wirkung des Moorwassers. Perfekte Abkühlung nach einem heißen Sommertag verspricht der smaragdgrüne Pillersee, mit erfrischenden 20 Grad Wassertemperatur. Der malerische Wildseelodersee oder der Wiesensee laden zum gemeinsamen Familienpicknick ein.

Pillersee-St-Ulrich-am-Pillersee-©-Petra-Astner

Für wetterunabhängige Badefreuden sorgt das Hallenbad „Alpensportbad“ in St. Ulrich am Pillersee.
Einzigartige Bergerlebnisse, traumhafte Naturkulisse und Abenteuer pur - das PillerseeTal verspricht eine Vielfalt unvergesslicher Erlebnismomente.

Alles weiteren Infos unter:

www.pillerseetal.at

 

Kommentare sind deaktiviert