Sachbücher

Silas Stein

TOWER OF LIGHT

Deutschlands höchste Aussichtsplattform –
der TK Elevator Testturm in Rottweil

Rottweil ist reich an Geschichte und Tradition, ebenso an Kirch- und Wehrtürmen. Der Testturm von TK Elevator ist das neueste Wahrzeichen der Stadt.  2011 fragte die Firma Thyssenkrupp an, einen Testturm mit Aussichtsplattform in Rottweil zu erstellen. Die Bürger wurden bei diesem Projekt mitgenommen.
Bereits im Baustellen-Betrieb besuchten über 60.000 Menschen pro Jahr die Baustelle. Am 7. Oktober 2017 wurde der Testturm mit Prominenz und Turmfestwochenende eingeweiht und ist inzwischen zu einem neuen Wahrzeichen der Stadt geworden.
Silas Stein hat die fünfjährige Bauzeit mit der Kamera begleitet. Daraus ist ein ganz beachtlicher Bildband mit überragenden Fotos geworden. Nicht nur Fotos – z.B. im Gewitter – sind entstanden, er hat auch die Bauarbeiten übersichtlich fotografisch begleitet.

ISBN: 978-3-8392-0204-3
Hardcover, 194 Seiten, 140 farbige Abbildungen
28×22 cm,  26 €

erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de


Corinna Loroff

Fit und schlank mit Hula Hoop
Das Buch zum Fitness-Trend – mit 60 Übungen und vielen Workout-Plänen

Mit Hula Hoop im Fitness-Trend:Hier ist alles nachzulesen, um „fit und schlank“ zu werden.  Zunächst wie man sich möglichst optimal vorbereitet, dann geht’s zum Start und über Warm-up zu den Hauptübungen.
Ab Seite 115 werden dann die speziellen Übungen für bestimmte „Regionen“ vorgestellt. Alles natürlich super bebildert.
Ich finde, da bleiben keine Fragen offen…..

Und möglichst umgehend anfangen!!!

ISBN 978-3-517-10091-3
142 Seiten, 16,00 €

Erschienen im Südwest-Verlag

www.suedwest-verlag.de


Dr. med. Carsten Lekutat

Schlank für Faule

Das Leben ist zu kurz, um sich mit nutzlosen Diäten zu quälen

Dr. Lekutat ist ein bekannter TV-Arzt. In diesem Buch erklärt er die medizinischen Hintergründe von Übergewicht.

Hormone, Stoffwechsel, Psyche, Schlaf und natürlich auch Bewegungsmangel spielen neben der Ernährung eine wichtige Rolle.

Diäten sind meist ohne Erfolg und enden dann im Jojo-Effekt.

In diesem Buch kann jeder seinen eigenen Weg finden, um sein Wohlfühlgewicht zu erreichen.

ISBN: 978-3-426-65901-4
Paperback 189 Seiten, 20,00 €

Erschienen bei Knaur

www.mens-sana.de


Christian Stöcker

Das Experiment sind Wir

Unsere Welt verändert sich so atemberaubend schnell,
dass wir von Krise zu Krise taumeln.
Wir müssen lernen, diese enorme Beschleunigung zu lenken.

Die „Grosse Beschleunigung“ wird von Stöcker aufgeteilt in Sozio-ökonomische Entwicklungen und Erdsystem-Entwicklungen.
Seit Jahrzehnten verändert sich weltweit die Weltbevölkerung, Wirtschaftswachstum, Computertechnik, Klimaerwärmung.

Die Beschleunigung der letzten 70 Jahre hat große Verbesserungen gebracht durch bessere medizinische Versorgung haben wir eine steigende Lebenserwartung, es gibt mehr Bildung. Aber es geht weiter und immer schneller.

Es stellt sich die Frage ob wir mit einer sich verändernden Welt umgehen können oder nicht. Wir sind das größte Experiment der Menschheitsgeschichte. Christian Stöcker beschreibt die Konsequenzen dieser Entwicklung und zeigt an Beispielen auf, wie wir die „Große Beschleunigung“ für uns positiv nutzen können.

ISBN 978-3-89667-677-1
383 Seiten, 22 €

Erschienen im Karl Blessing Verlag, München

www.blessing-verlag.de

www.blessing-verlag.de


Anica Plaßmann

Sex Frei
Weil es okay ist, keine Lust zu haben

Alles kann, nichts muss!
Anica Plaßmann ist eine erfahrene Sexualtherapeutin und setzt sich hier mit dem  Tabu-Thema „Unlust“ auseinander. Die Gründe dafür sind vielschichtig, ob körperlich oder psychisch. Vor allem Frauen sehen sich damit konfrontiert und glauben, es stimmt etwas nicht. Dabei ist Lustlosigkeit ganz normal.

In diesem Buch werden sexuelle Bedürfnisse und  Abstinenz angesprochen. Jeder sollte sein Sexualleben nach persönlichen Wünschen gestalten können . Jedem soll es selbst überlassen sein, ob er oder sie will oder nicht und das ohne Bewertung durch andere.

ISBN: 978-3-426-21489-3
Paperback 318 Seiten, 16,99 €

erschienen bei Knaur

www.droemer-knaur.de


Lothar Seiwert/Silvia Sperling

Die Intervall Woche

Arbeitest du noch oder lebst du schon?

Der einfache Weg zu New Work

Die Autoren zeigen die Bedeutung der Intervalle für unser Leben auf. Zumeist leben wir gegen unsere innere biologische Taktung. Die „Intervall-Woche“ zeigt anhand von Tabellen, zu welchem Intervall-Typ wir gehören. Es gibt Selbstbeobachtungstipps für Intensive, Traditionelle, Flexible und Engagierte.

Das erklärte Ziel ist es, dass jeder Arbeitnehmer nur noch die Arbeit macht, die er wirklich machen will und die ihn befriedigt. Letztendlich sollte das Leben so getaktet werden wie es nicht nur den inneren Intervallen, sondern auch den Bedürfnissen entspricht. Also so zu leben, wie es die Biologie vorgibt. Wir erfahren, wie wir unseren Alltag effizienter gestalten, weniger arbeiten und dennoch unser volles Potential entfalten.

Es gibt einen Chronotypen-Test und einen großen Intervalltypentest jeweils mit Auswertung.  Die Autoren zeigen wer radikal auf den eigenen Biorhythmus umstellt, ist gesünder, arbeitet produktiver, lebt länger und ist glücklicher.

Entdecken Sie Ihre eigenen Intervalle!

ISBN 978-3-426-67598-4
Hardcover, 285 Seiten, 18,00 €

Erschienen im Knaur-Verlag

www.knaur-balance.de

Über die Autoren

Silvia Sperling, MBA, ist Wirtschaftsjournalistin, Autorin und Acquisition Editor für Themen rund um Persönlichkeitsentwicklung, Lebensbalance und gesunde Lebensführung. Nach ihrem Aufenthalt im Silicon Valley hat sie sich auf Innovationsmanagement spezialisiert und betreibt die Plattform www.intervall-woche.de

Prof. Dr. Lothar Seiwert ist Europas führender und bekanntester Experte für das neue Zeit- und Lebensmanagement. Der prominente Keynote-Speaker und international erfolgreicher Bestsellerautor ist Experte für die Themen Time-Management, Life-Leadership® und Work-Life-Balance.
www.Lothar-Seiwert.de


Christian Hesse + Karsten Schwanke

Von Glückszahl bis Geheimzahl

Mit Mathe die Rätsel des Alltags lösen

Der Untertitel zeigt bereits auf, wie die Autoren viele Alltagsfragen mit mathematischen Überlegungen lösen helfen.

Zum Beispiel die Frage: Wie viele Fische schwimmen im Teich? Das ist scheinbar nicht zu beantworten. Aber das Problem ist lösbar, und zwar mit Mathematik. Die Methode wird tatsächlich in der Biologie angewandt.  Im Buch wird das eingehend und nachvollziehbar erklärt. Kurioses und Nützliches aus der Welt der Zahlen wird unterhaltsam dargelegt: Wie funktionieren die Geheimzahlen am Geldautomaten? – Warum sammeln sich immer so viele Münzen in der Geldbörse an?

Mit Hilfe anschaulicher Beispiele wird hier Verblüffendes über die Bedeutung der Zahlen beim Geld, beim Wetter, beim Spielen, in der Pflanzenwelt, der Medizin und auch der Musik erzählt. Die meist überraschenden Lösungen werden mit mathematischen Rätseln ergänzt.

Interessant für alle, die von Mathematik fasziniert sind und Wissenswertes über Primzahlen, Bruch- und andere Zahlen erfahren und wieder neu erleben wollen.

ISBN 978-3-426-27819-2
255 Seiten, 16,99 €

Erschienen im Droemer-Verlag

www.droemer-knaur.de


ICH NEHM SCHON ZU, WENN
ANDERE ESSEN !
Wie ich trotz 7 Millionen Ausreden
30 Kilo verlor

Nicole Staudinger
Mit der Schlagfertigkeitsqueen
durch dick und dünn

Nein, das ist kein Diät-Buch, jedenfalls keines mit den passenden Diät-Rezepten zum Abnehmen. Trotzdem liest sich das Buch „spannend“. Es ist kein Ratgeber im üblichen Sinn, sondern lenkt den Blick auf die wesentliche Frage: Will ich abnehmen und für wen will ich abnehmen, für andere oder für mich?

Und motiviert, sich nicht auf irgendwelche Diäten einzulassen. Statt dessen die Ernährung wieder auf viel Obst und Gemüse, wenig Fleisch und Fisch umstellen. Und das Essen langsam und genussvoll genießen.

Das Buch hat mich jedenfalls motiviert.

Erschienen im Droemer-Knaur-Verlag

ISBN 978-3-426-78970-4       12,99 €
200 Seiten

http://www.droemer-knaur.de


Ins Licht gebaut

Ihre Gärten und die Entwicklung der Stadt (1860-1920)

Die Meraner Villen

Anna Pixner Pertoll

Beginn des touristischen Zeitalters, war die einstige Hauptstadt Tirols kaum mehr als ein verschlafenes Kleinstädtchen in angenehmer Landschaft; in dem knappen halben Jahrhundert bis zum Ersten Weltkrieg jedoch stieg es auf zur feinen Adresse hoher, berühmter oder einfach nur wohlhabender Besucher aus halb Europa.

Meran strahlt heute im Glanz seines historischen Erbes: Um 1860, nicht wenigen von ihnen gefiel es in der bald boomenden Kurstadt so gut, dass sie sich hier auf Dauer niederließen – und das standesgemäß:
Es entstanden in dieser kurzen Zeitspanne an die 500 Villen, die das Bild des Ortes bis heute nachhaltig prägen.

Meraner Villen

Meran ist eine Villenstadt. Dieses Buch versteht sich als Hommage und akribische Bestandsaufnahme gleichermaßen; es weist in mehreren Beiträgen und mit einer Vielzahl kommentierter historischer und aktueller Fotografien den Weg durch die Bauepochen und die sich schnell wandelnden Stile, dokumentiert die Bauten und erläutert die Entwicklung zudem anhand bisher noch nicht publizierter historischer Unterlagen zur Stadtplanung. Ein Abschnitt über die Villengärten rundet die Gesamtschau ab.

Mit Beiträgen von Magdalene Schmidt, Walter Gadner, Waltraud Kofler Engl, Helmut Stampfer und Hans Heiss.

“ Das Buch, in großzügigem, repräsentativem Format informiert sehr ausführlich mit
historischen und aktuellen Fotos, übersichtlich gegliedert. Eine sehr interessante
Dokumentation.“

Online und Ladenpreis: Euro 49,90
Hardcover mit Schutzumschlag
23,5 x 29 | 304 Seiten
ISBN: 978-88-7283-355-1

© Edition Raetia  

http://www.raetia.com

Kommentare sind deaktiviert