Städte und Gebiete mit Touren

Marion Vogt

Bodensee
für Senioren

Aus der Reihe „Lieblingsplätze“

In diesem neuen Reiseführer »Lieblingsplätze“  für Senioren  am Bodensee« werden Ausflugsziele vorgestellt, die besonders den Bedürfnissen von Menschen über 60 Jahren gerecht werden. Dazu gehören nicht nur die bekannten Sehenswürdigkeiten wie die Insel Mainau, Insel Reichenau, Meersburg, Lindau und Bregenz. Rund um den Bodensee und auch die etwas weiter gelegenen Ausflugsziele werden angesprochen.
Wo gibt es beste regionale Küche? Welchen Ausflug kann man allein, in Gruppen oder besonders mit den Enkeln unternehmen?
Die Autorin macht 85 Vorschläge für entspannte Ausflüge.

Bodensee für Senioren

Mit einem QR-Code kann zusätzlich ein E-Book angefordert werden.

ISBN 9-3-8392-0156-5
Taschenbuch, 191 Seiten, 17,00 €

erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de


Stefanie Heins

Nordseeküste Niedersachsen
mit Hund

Aus der Reihe „Lieblingsplätze“

Ganz neu erschienen in der Reihe „Lieblingsplätze“ ist dieses handliche Taschenbuch.
79 Vorschläge sind aufgeteilt in:
Cuxhaven bis Bremerhaven, in und an der Wesermarsch, Friesland mit Wilhelmshaven, Ostfriesland und Inseln.
Jeweils links ist ein Foto und rechts eine einseitige ausführliche Beschreibung, das macht Lust auf Urlaub mit Hund. Hundefreundliche Gastronomen, Hotels und weitere wichtige Adressen sind im Serviceteil nachzulesen.

Nordseeküste mit Hund

Egal ob lange Ferien oder nur kurzzeitig ins Museum oder an den Strand – hier ist der Hund ausdrücklich willkommen! Dieses Buch erleichtert die Vorbereitungen dafür.
Zusätzlicher Service:
Mit QR-Code kann ein kostenloses E-Book angefordert werden.

ISBN: 9-783839-20160-2
Taschenbuch 191 Seiten, 17,00 €
erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de


Martin Beils, Kristina Hellwig

Bergisches Land – Die kühne Gegend
Industrie, Kultur, Landschaft

Aus der Reihe „Lieblingsplätze“

Natürlich gibt es bekannte Sehenswürdigkeiten wie die Wuppertaler Schwebebahn, Schloss Burg und die Bergische Kaffeetafel und weitere. Aber im vorliegenden Buch werden  auch die anderen, interessanten „Lieblingsplätze“ des Bergischen Landes mit Foto und Beschreibung vorgestellt, vor allem als aktive Region.

Bergisches Land

Da gibt es die Wasserskianlage in Langenfeld, den Segelflugplatz Dümpel, Schloss Ehreshoven und das Christkindl-Postamt in Engelskirchen.  Für Wanderer gibt es viele Wanderwege zu erkunden, die Radfahrer werden sich u.a. für den Radweg auf der alten Bahntrasse bei Burscheid interessieren und Wassersportler sind an der Bevertalsperre willkommen.

Unmöglich, alles aufzuzählen. Aber etwas fehlt noch: 11 Promis aus dem Bergischen Land:

Walter Scheel, Pina Bausch, Karlheinz Stockhausen und Heidi Klum.

Vorgestellt werden ChrisTine Urspruch (Tatort), Veronica Ferres, der jüngste „Alte“ Jan-Gregor Kremp, Olympiasiegerin Heide Ecker-Rosendahl und Ranga Yogeshwar „der Erklärer der Nation.

Der Kauf des Buches lohnt sich!

ISBN 978-3-8392-1550-0
Paperback 192 Seiten 14,99 €
E-Book 7,99 €
Erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de


Rupert Schöttle

Hier klingt Wien

Lieblingsplätze zum Entdecken

Der Autor kennt die „Welthauptstadt der Musik“ aus seiner Tätigkeit als freier Mitarbeiter im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern.

Wien hat neben der klassischen Musik und den Heurigen-Liedern noch eine ganze Menge zu bieten.

Kennen Sie die Irrwege von Joseph Haydns Schädel? Wussten Sie, dass Arnold Schönberg Angst vor der 13 hatte? Oder dass Zarah Leander in einer Operette namens »Axel an der Himmelstür« ihre Karriere begann? Lassen Sie sich vom violetten Kaninchen in eine Wunderwelt des Jazz und des Designs führen: In diesem Buch finden Sie zahlreiche Orte, mit denen Wien seinen Ruf als viel zitierte »Welthauptstadt der Musik« unterstreicht. Von sakraler Musik über klassische Konzerte bis hin zu einer sehr vitalen Underground-Szene.

Hier klingt Wien

Das Inhaltsverzeichnis lässt bereits erkennen, wie umfassend der Leser informiert wird:

Opernhäuser, Musicalbühnen, Kirchen, Klassische Konzerte, Pop-Konzerte, Museen,
Jazz-Lokale, Clubs. Und am Schluss des Buches eine Übersichtskarte und ein Personenregister.

Viel Spaß beim Entdecken !

ISBN: 978-3-8392-1869-3
Paperback 192 Seiten, 85 farbige Abbildungen, 15,00 €
E-book 7,99 €

erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de

Der Autor

Rupert Schöttle wurde in Mannheim geboren. Sein Studium führte ihn schon bald nach Wien, in die »Welthauptstadt der Musik«, wo er sofort heimisch wurde. Neben seiner Tätigkeit als freier Mitarbeiter im Orchester der Wiener Staatsoper und bei den Wiener Philharmonikern, die er 30 Jahre lang ausübte, studierte er nach seinem Diplom im Konzertfach Violoncello Musiksoziologie an der Wiener Musikuniversität. Trotz seiner profunden Kennerschaft der hiesigen Musikszene durfte er beim Recherchieren für dieses Sachbuch so manche Überraschung erleben.


Clara Hein/Bernd Roth

Wien
mit Bahn und Bim

Lieblingsplätze zum Entdecken

Schon oft war ich in Wien. Aber ich habe festgestellt, dass ich viele interessante Sehenswürdigkeiten noch nicht gesehen habe.

Über die 5 U-Bahnen und die Ringstraßenbahnen erreicht man schnell die sehenswerten Orte. Übersichtsplan und Streckenkarten geben einen ersten Einblick. Nach Bahnen aufgelistet ist das Inhaltsverzeichnis.

Wien mit Bahn und Bim

Auf der linken Seite sind Fotos der Sehenswürdigkeiten, rechts ist eine Beschreibung für den Weg. Interessant wird der geschichtliche Hintergrund beleuchtet. Die Autoren geben Tipps und Hinweise auf Besonderheiten.

Die Fußnote gibt dann immer noch einen zusätzlichen Hinweis.

ISBN: 978-3-8392-2351-2
Paperback 189 Seiten, 88 Abbildungen, 16 €
E-book 7,99 €

erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de


Barbara Kemmer/Frank Schmitt

Lieblings-Plätze
Von der Eifel bis in die Ardennen

Für Deutschland, Belgien und Luxemburg haben die Autoren 88 zauberhafte Ausflugsziele ausgesucht. Jeweils die rechte Seite ist für die Beschreibung des Vorschlags, mit Anmerkung als Fußnote, auf der linken Seite geben Fotos einen Einblick. Außerdem ist hier eine genaue Ortsangabe, sowie eine Web-Adresse, die weitere Informationen gibt.

Auf dem Umschlag haben die Autoren zehn ihrer persönlichen Highlights angegeben. Ich möchte jedoch einige andere Vorschläge vorstellen:

32 Mit Feuer den Winter ausbrennen in Prümzurlay

38 Heilpflanzen und Narzissenroute (Belgien)

45 Die schickste Autogarage der Welt (Belgien)

46 Karneval zu Laetare (Belgien)

Besonders gefällt mir:  die Beschreibung auf einer Seite ist völlig ausreichend, nichts Unnötiges. Macht Lust auf diese „Lieblingsplätze“ im „grünen Herz Europas“.

Von der Eifel bis in die Ardennen

Besonders zu vermerken: Zum Buch gibt es einen Gutscheincode, mit dem man ein E-Book herunterladen kann.

Zur Anregung für Kurztouren im Dreiländereck eigentlich unentbehrlich!

ISBN: 978-3-839-226322
191 Seiten, 17 €
E-Book 12,99 €

Erschienen bei Gmeiner

www.gmeiner-verlag.de


Regina Schleheck

Mörderisches Bergisches Land

11 Krimis und 125 Freizeittipps

Nicht der gebirgigen Landschaft, sondern dem Adelsgeschlecht derer von Berg verdankt das Bergische Land seinen Namen. Wie man die Natur zu Fuß, per Rad, auf Rädern oder Schienen, auch schwebend, erobern kann, wird hier abwechslungsreich in 125 Freizeittipps beschrieben. Dazwischen hat die Autorin 11 spannende Kurzkrimis eingestreut. Die darin vorkommenden Orte sind nummeriert und werden in den Freizeittipps beschrieben.

Mörderisches Bergisches Land

In den Tipps werden gleichzeitig historische und heutige Begebenheiten interessant beschrieben und machen Lust darauf, sich auf Spurensuche zu begeben.  Auch für Kenner des Bergischen werden hier Geschichten erzählt, die wir zum Teil so noch gar nicht kennen.

ISBN: 978-3-839-225226
378 Seiten, 13 €
E-Book 9,99 €

Erschienen bei Gmeiner

www.gmeiner-verlag.de


Kreutzer/Gardein

Die gruseligsten Orte in Köln

Schauergeschichten

12 schaurige Geschichten, von früher und heute, werden erzählt. Von Orten, die Kölner kennen und für die anderen Herausforderung, diese Orte aufzusuchen.
Das alte Gutshaus in Fühlingen, seit Jahrzehnten mehr oder weniger schaurig anzusehen. Mit der Geschichte, die hier nacherzählt wird, ist es nicht verwunderlich, dass sich bisher kein Investor gefunden hat. Oder das sumpfige Waldstück, Worringer Bruch. Die Geschichte darüber muss man unbedingt lesen!
Auch über St. Ursula, in der Nähe des Doms, gibt es Schauriges zu berichten. Aber es soll natürlich hier nicht alles verraten werden….

ISBN 978-3-8392-2454-0
249 Seiten, 12 €
E-Book 9,99 €

erschienen im Gmeiner-Verlag

www.gmeiner-verlag.de


Zeit für das Beste!

Nämlich Urlaub und Reisen…

Highlights /Geheimtipps / Wohlfühladressen

und mit extra Faltkarte

Das verspricht das Buch aus dem Verlag Bruckmann über

Lissabon

Bereits beim Blättern in dem ausführlichen Buch von 288 Seiten kommt Sehnsucht auf, Lissabon zu besuchen.

Lothar Schmidt und Holger Leue haben nicht nur vielfältige Fotos sondern auch
differenzierte Beschreibungen und Infos für den wie auch immer interessierten Reisenden zusammengestellt.

ISBN: 9783734 308420  Preis: 16,00 €

erschienen im Bruckmann-Verlag

www.verlagshaus24/bruckmann/


Mecklenburg-Vorpommern

Der Landestourismusverband informiert in neuer Broschüre über Radurlaub zwischen Ostseeküste und Seenplatte 

Unter dem Titel „Radurlaub – natürlich entspannt“ informiert der Landestourismusverband in seiner neuen 56-seitigen Radbroschüre anhand von inspirierenden Routenbeschreibungen und bewegenden Bildern über Urlaubsmöglichkeiten mit dem Rad zwischen Ostseeküste und Seenplatte.

Vorgestellt werden insgesamt acht Radfernwege, acht Radrundwege wie etwa der Rügen-, Usedom- oder Müritz-Rundweg sowie vier Handbike-Touren und zwölf Tagestouren im Urlaubsland. Übersichtliches Kartenmaterial sowie Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Bahnanbindungen entlang der Strecken runden das Heft ab. Interessierte können die Radbroschüre kostenlos unter auf-nach-mv.de/prospekte bestellen

Foto: c) TMV

Weitere Informationen: auf-nach-mv.de


Reiseführer zum Glück

80 Orte im Nordschwarzwald – Neuerscheinung im Droste Verlag

Soeben ist der 170 Seiten dicke Reiseführer aus dem Droste Verlag erschienen, in dem die Autorin Birgit Jennerjahn-Hakenes beschreibt, wie man sein „ganz persönliches Glück im Nordschwarzwald finden kann“.

Unter dem Tenor „Fahr hin und werde glücklich“, präsentiert  sie nicht ohne Stolz ihr erstes Buchexemplar mit dem Titel „Glücksorte im Nordschwarzwald“. Ihr einzigartiger Glücks-Reiseführer widmet sich 80 Orten zwischen Pforzheim und Gengenbach, die sie bei ihren Recherchearbeiten persönlich aufgesucht und erkundet hat.

„Ich hätte auch von zu Hause aus das Internet nutzen können, um Orte aufzuführen, aber ich war vor Ort und habe selbst recherchiert“, so die in Karlsruhe lebende Schreiberin, die sich dabei an den Worten des Künstlers Yadegar Asisi orientiert, der den Gasometer in Pforzheim mit seiner Kunst beglückt. „Um ein Gefühl für die Orte seiner Kunstwerke zu bekommen, muss er diese besuchen“, berichtet Birgit Jennerjahn-Hakenes lachend und ergänzt den Satz: „und dasselbe habe ich im vergangenen Jahr auf meinen Erkundungstouren getan.“ Als detailverliebte Entdeckerin konnte sie in Pforzheim „rundum glücklich staunen“. Sie war im Gasometer und auf dem Bauernmarkt unterwegs und schwärmt vom Frühstück bei Tante Käthe. Darüber hinaus liebt die sportliche Autorin die Natur und Besonderheiten, die es der frischen Luft zu entdecken gilt.

Reiseführer Nordschwarzwald

Insbesondere die Schwanner Warte als erster Aussichtsturm im Nordschwarzwald hat es ihr angetan. Mit Blick auf das Rheintal, die Pfälzer Berge und den Odenwald ist es nicht nur ein Ort zum Vorbeikommen, sondern auch zum Bleiben. Mit Leidenschaft berichtet sie über ihr Glücksgefühl bei den Entdeckungen „die absolut gratis zu entdecken sind“ und so hat sie auf dem Dobel gleich vier Mal ihr Glück gefunden. Auserkorenes Ziel ist nicht nur das Vermitteln von Ausflugstipps, sondern auch das Beschreiben von Orten, die zum Entdecken einladen. Mit „107 Stufen zum Glück“ punktet dabei der Dobler Wasserturm als Aussichtspunkt mit Blick über den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Wissenswertes zu unseren Nachbarländern vermittelt der klimaneutral zu Fuß zu bewältigende Europa Rundwanderweg, der mit einem Beitrag unter dem Titel „Europa in sechs Kilometern“ beschrieben ist. Als Ort zum „Einkehren und auftanken“ gibt es Auskunft über die Dobler Eyachmühle und auf dem Enge-Türles-Weg hat ein Schutzengel ihr Herz berührt. „Beim Laufen dort habe ich meinen Schatten gesehen und dachte dann, das könnte ein Engel sein, der mich begleitet.“

Der Reisebegleiter ist ideal für Tagestouren, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind und zugleich ein Buch für „Glückskinder“, die mehr über interessante Orte im Nordschwarzwald erfahren wollen.

Das Buch ist im Handel für 14,99 Euro erhältlich und weitere Informationen gibt es auf www.gluecksorte.de

Text und Fotos:  Sabine Zoller


Johan Erséus

Schweden entdecken
mit Kronprinzessin Victoria

Aus dem Schwedischen von Elke Adams

Die aufregende Reise durch alle 25 historischen Provinzen Schwedens begann in Västergötland. Kronprinzessin Victoria ist Herzogin von Västergötland und wünschte sich zu ihrem 40. Geburtstag Schweden zu „erwandern“.

Im September 2017 begann sie ihre Wanderungen und hat in den zwei Jahren viel Neues, Schönes, Interessantes und Lehrreiches erlebt, wie sie in ihrem Vorwort beschreibt.

Entstanden ist ein außerordentlicher Bildband über Schweden zu verschiedenen Jahreszeiten, zu abwechslungsreichen Gegenden abseits allgemeiner Touristik und vor allem ansprechende Fotos, zum Teil zweiseitig.

Im Anhang sind Nord- und Südschweden aufgegliedert, dann folgen die Ortsregister. Im Abbildungsverzeichnis sind alle Fotografen namentlich aufgeführt.

Johan Erseus, Journalist, begleitete Kronprinzessin Victoria auf ihren Wanderungen und hielt ihre Eindrücke fest.

Schweden entdecken

ISBN 978-3-8369-2174-9
320 Seiten,  40,00 €

erschienen im Gerstenberg-Verlag

www.gerstenberg-verlag.de


Meditatives Wandern
bewusste & achtsame Übungen in der Natur

von Norbert Parucha

Meditatives Wandern

„Oberstes Ziel des Meditativen Wanderns ist das Wiedererlernen der Bewusstheit…

Ein Ziel wird dann zum Problem, wenn es uns von außen vorgegeben wird und wir es nicht zu unserem eigenen machen…“erklärt Norbert Parucha im Vorwort.

Der Autor zeigt Wege auf, sich auf sich selbst zu besinnen, gerade heute in der hektischen Zeit: Jede Stunde des Tages muss angefüllt sein mit Aktivitäten.

Benedikt von Nursa vertrat bereits im 6. Jh. die Ansicht, dass körperliche Ruhe Unruhe im Geist erzeugt und empfahl den Mönchen das Lesen im langsamen Gehen.

Bewusstes Gehen wirkt beruhigend auf den Geist und sinnlose Gedankenreihen lösen sich leichter auf als im Stillhalten. Man kann das selbst ausprobieren. Schon 1 Stunde bewusste Gehmeditation hilft in eine Entspannung zu kommen.

Neben Ritualen, die wir uns wieder schaffen können, zeigt der Autor Übungen auf für alle Tageszeiten, auch bei Schlaf- und Konzentrationsstörungen.

Erschienen bei: Allegria im ullstein-verlag

http://www.ullstein-buchverlage.de

ISBN 978-3-548- 74625-8   192 S.  8,99€

auch als e-book erhältlich


Mauro Gambicorti | Anja Salzer

Über Gletscher und Grenzen
Die jahrtausendealte Tradition
der Transhumanz in den Alpen

Auszeichnung für Mauro Gambicorti

Der Fotograf belegt mit einem Foto aus seinem Buch
„Über Gletscher und Grenzen“ (2017, Edition Raetia)
den zweiten Platz beim internationalen IMS Photo Contest!

Sehen Sie das in der Kategorie „Team Spirit“ preisgekrönte Foto hier:
https://www.imsphotocontest.com/winners-2017.html#&gid=7&pid=2

Zum Buch:

Über Gletscher und Grenzen treiben die Südtiroler Bauern ihre Schafe, Rinder, Ziegen und Pferde. Ihr Ziel sind fruchtbare Weidegebiete in der Schweiz und in Österreich. Diese jahrtausendealte Form der Weidewirtschaft wird „Transhumanz“ genannt. Der bergbegeisterte Fotograf Mauro Gambicorti hat Hirten und Herden auf ihren langen und beschwerlichen Wegen begleitet. In über 450 beeindruckenden Bildern hält er die außergewöhnlichen Reisen der Menschen mit ihren Tieren fest. Mit einleitenden Texten der Kulturanthropologin Anja Salzer.

Mehr Infos: 

Hardcover | 256 Seiten | 24 x 28,5 cm
ISBN 978-88-7283-592-0,    28,00 €

http://www.raetia.com


Perlen der Landschaft

Südtirols schönste Naturdenkmäler

Othmar Seehauser | Nicole Dominique Steiner

Südtirols Naturwunder, eindrucksvoll fotografiert
Ein monumentaler Bildband

Perlen der Landschaft

 Die 360 Jahre alte Rebe auf Schloss Katzenzungen, der rauschende Partschinser Wasserfall, der Karersee in seinen schillernden Farben, die stolzen Erdpyramiden am Ritten – zahlreiche Naturphänomene prägen Südtirols Landschaft von der Talsohle bis ins Hochgebirge. Und weil sie nicht nur spektakulär aussehen, sondern auch ökologisch bedeutsam sind, gilt es, sie zu pflegen und zu schützen.

Der Fotograf Othmar Seehauser und die Journalistin Nicole Dominique Steiner  haben sich auf die Suche nach den 35 imposantesten Naturdenkmälern Südtirols gemacht. Gefunden haben sie monumentale Canyons, ausgefallene Mondlandschaften und ruhige Riesen. Aus ihren eindrucksvollen Porträts ist ein hochwertiger Fotoband mit informativen Texten entstanden, der Lust macht, diese Perlen der Landschaft zu entdecken.

– Über 300 farbenprächtige Fotos
– Edle Gestaltung
– Übersichtskarte

Hardcover mit Schutzumschlag,   39,90 €
24×33,5 cm/296 Seiten
ISBN: 978-88-7283-604-0

http://www.raetia.com


Mystische Orte in Südtirol

Astrid Amico und Martin Ruepp

Orte der Kraft mit allen Sinnen erleben

Im Laufe der Jahre suchten die Autoren unzählige Orte in ganz Südtirol auf. Sie entdeckten wie einzigartig jede Landschaft ist und ihre eigenen Themen und Geschichten bereithält. Sie möchten mit diesem Buch inspirieren selber viele Orte mit Geist, Herz und Seele für sich zu erschließen.

Castelfeder Foto: Martin Ruepp

Sagen und Erzählungen aus allen Teilen Südtirols mit genauen Beschreibungen der betreffenden Landschaften und über 200 außergewöhnlichen Fotografien regen dazu an, mehr von Südtirol zu erfahren. Da gibt es Wandertipps mit genauen Angaben über besondere Aussichtspunkte mit Bezeichnung des Weges, Länge, Höhenleistung und Gehzeit, verbunden mit Bildern der unberührten Naturlandschaft.

Mystische Orte in Südtirol

Der mittelalterlichen Burg Reifenstein nahe Sterzing ist ein Kapitel gewidmet und ein Gedicht von Johann Nepomuk Ritter von Alpenburg über „das Mädchen auf Reifenstein“ hat mir besonders gefallen:
Die Nacht ist schwül, es reiten Nebelschatten
Den blassen Vollmond bergend auf und nieder
Bald Licht bald Nacht schleicht hin auf feuchten Matten,
Wie Sagenbilder und verschollene Lieder,
Die langsam bei Sankt Zeno dort verschwinden,
Ein Mädchen steht auf Reifenstein in Winden……….

ISBN 978-88-7283-631-6
Hardcover 23 x 27 cm        29,90 €

Edition Raetia www.raetia.com


Die schönsten Touren und
Fotospots in Südtirol

Judith Niederwanger  und Alexander Pichler

Vom Duo Roter Rucksack

Ein solch ansprechendes und gut durchdachtes Buch ist ein besonderer Glücksfall. Südtirols Bergwelt mit seinen uralten Schluchten, blumenreichen Almwiesen und kristallklaren Bergseen werden von den Autoren vorgestellt.

Die schönsten Touren und Hotspots in Südtirol

Die Wanderungen/Touren zu den schönsten Fotomotiven eignen sich für Anfänger und Geübte.

Das Besondere an diesem Buch ist die Aufteilung:
Vinschgau, Meraner Land, Südtirols Süden, Eiscktal, Wipptal,  Gardasee. Pustertal, Sextner Dolomiten, Alta Badia, Puez, Schlern, Rosengarten, und Latemar sind in einzelne Abschnitte aufgeteilt. Fotospots können im Inhaltsverzeichnis nachgesehen werden.

Im Klapptext ist ein QR-Code für Details. Weitere Einteilungen, die sehr hilfreich sind:

Tourencharakter – Anfahrt: Infos zur Dauer, Start und Ziel, Strecke und idealer Zeitpunkt für die Wanderung – Bewertung, wie viel Kondition und Technik braucht man? – Einkehrmöglichkeiten, kann ich auf der Route einkehren? – Route mit Überblick über die wichtigsten Orientierungspunkte.

Das Buch bietet auf 283 Seiten einzigartige Fotos. Es werden die Orte beschrieben, die Koordinaten, genaue Beschreibung der Tour und dazu Fototipps gegeben.

Von Mai bis August wird eine „leichte“ Wanderung über die Armentara-Wiesen mit ihrer unglaublichen Blütenpracht beschrieben. Sie befinden sich oberhalb der ladinischen Gemeinde Badia/Abtei im Gadertal. Es ist eine einfache Wanderung von Bruneck nach St.Lorenzen und dort hinein ins Gadertal. Mein Favorit !Nachzulesen auf den Seiten 210-213 mit Karte und Fotos.

Mit diesem Buch können Sie Südtirol ganz einfach (leicht, mittel, schwer) kennenlernen!

ÜBER DIE AUTOREN:
Judith Niederwanger (1983) und Alexander Pichler (1984) sind seit über 10 Jahren ein Paar und teilen ihre Leidenschaft für das Reisen, Wandern und Fotografieren. 2015 haben sie das große Abenteuer einer Weltreise gewagt, waren ein Jahr lang unterwegs und haben dabei jede Menge gesehen und erlebt. Gleichzeitig haben sie ihren Blog:  Roter Rucksack.com gestartet und die Erlebnisse darin festgehalten. Seit ihrer Rückkehr verbringen sie, egal zu welcher Jahreszeit, jede freie Minute beim Wandern in den Bergen, immer dabei ihre Kameras und der rote Rucksack. So sammeln Sie Wandertipps und Fotomotive und veröffentlichen sie auf ihrer Facebook und Instagram Seite mit zusammen über 16500 Follower. Einige ihrer Bilder haben sie bereits in mehreren Fotokalendern veröffentlicht,  unter anderem über Südtirol, Island, Schottland und Japan.

ISBN 978-88-7283-677-4
16,5 x 21,2 cm    283 Seiten
19,90 €

Erschienen bei Raetia Edition

http://www.raetia.com


Christoph Gufler

Weinland Südtirol
Geschichten, Lagen, Sorten

Natürlich kann man Wein auch nur trinken. Mehr hat man davon, wenn man ein wenig Bescheid weiß: über alte und neue Rebsorten, berühmte Weinlagen und interessante Geschichten rund um Rebe und Wein. Oder über die Südtiroler Trinkregeln, die Entstehung des Törggelens, die derzeit am höchsten prämierten Weine und Produzenten sowie die wichtigsten Weinevents

Wer Südtirols Weingeschichte und die besten Tropfen mit allen Sinnen erleben will, findet dazu bei den über 30 ausführlich beschriebenen Wanderungen durch Südtirols Weinbaugebiete reichlich Gelegenheit

 Alles Wissenswerte über den Südtiroler Wein
» Die wichtigsten Südtiroler Wein-Wörter
» Mit über 30 Wandertipps
» Über 150 Fotos

Das Buch ist „Winner Italy“ der Gourmand Cookbook Awards in der Kategorie EUROPEAN WINE – BOOKS 2020!

Weinland Südtirol
ISBN: 978-88-7283-683-5
14 x 22 cm, 280 Seiten, 20 €

erscshienen bei Edition  Raetia

www.raetia.com


Die Entdeckung der Dolomiten

Herausgegeben von Erwin Brunner

Vor gut 150 Jahren bereisten zwei englische Gentlemen und ihre Ladys eine lockende Terra incognita: die Dolomiten. Staunend. Begeistert. Immer wieder. In der Kutsche, mit Packtieren, auf weiten Strecken zu Fuß. Die ersten Touristen! Ihr Reisebericht „The Dolomite Mountains“ erschien 1864 in London und rückte die zuvor nur Einheimischen bekannten „Bleichen Berge“ erstmals eindrucksvoll in den Blick der Welt. Seither sind die Dolomiten ein Sehnsuchtsziel im Herzen der Alpen und seit zehn Jahren zählen sie zum Unesco-Weltnaturerbe. Dessen „einzigartige monumentale Schönheit“ wurde durch dieses Buch entdeckt, erkundet und gefeiert.

» Historischer Reisebericht über das UNESCO-Weltnaturerbe Dolomiten
» Jährlich über 7 Millionen Touristen
» Begleitender Essay von Erwin Brunner, Ex-Chefredakteur von „National Geographic“
» Bibliophile Gestaltung mit Leinenüberzug und Lesebändchen

Online und Ladenpreis € 24,90
Hardcover mit Leinenüberzug
12,5 x 19 cm,  320 Seiten
ISBN: 978-88-7283-635-4

© Edition Raetia  

Kommentare sind deaktiviert