LaKra: Stahl für den persönlichen Garten(t)raum

LaKra - Der Gartengestalter in Metall: Stahl für den persönlichen Garten(t)raum

Metall zählt neben Holz und Stein zu den ältesten Baumaterialien in den Alpen. Für Überdachungen ebenso wie für Balkongeländer, Zäune, Eingangs- und Einfahrtstore. Die Schönheit des Materials kommt auch bei Brunnen und Hochbeeten zum Tragen, wie sie LaKra in Cortenstahl baut.

 

 

 

Sonnengenuss ist dann, wenn das Wohnzimmer nach draußen wandert, Garten und Terrasse nach Feierabend zum Lieblingsplatz werden. Dann wird auch sichtbar, was noch für den perfekten Outdoor-Genuss fehlt: Da ein Sichtschutz zum Nachbarn, dort ein neues formschönes Balkongeländer, vielleicht sogar ein „Sommergarten“ mit Überdachung und Schiebeelementen, in dem man die lauen Abende bis in den Oktober hinüberretten kann. Für all das ist ein Kunstschmied mit der nötigen Einfühlsamkeit notwendig, der zusammen mit dem Haus- oder Wohnungseigentümer individuelle und funktionelle Lösungen entwickelt. Ein solcher ist Rochus Krallinger aus St. Martin am Tennengebirge. Er steht für Jahrzehnte langes Know-how im Schmiedehandwerk und für hohe Kompetenz bei Glas-Metall-Kombinationen.

 

 

Seine Überdachungen, Pavillons, Balkongeländer, Zäune, Einfahrts- und Gartentore zieren viele Traumhäuser im österreichischen Alpenraum. In den vergangenen Jahren hat er sich auch auf Cortenstahl spezialisiert, eine Stahlart, die einen wunderschönen Edelrost entwickelt, der den Stahl vollkommen wetterbeständig macht. In Zusammenarbeit mit den Junior-Chefs um Ann-Katrin Langegger-Krallinger und Markus Langegger entstehen aus dem Material maßgefertigte Sicht- und Windschutzwände, Gartenbrunnen, Hochbeete, ganze Outdoor-Küchenzeilen und Lounges. Alles in Designs und Formen, die sich wohltuend vom Alltäglichen abheben.

www.lakra.at

www.schmiedeeisen.at

LaKra-Produkte
Outdoorküchen – Gartenlounges, Hocker, Outdoor-Couches – Cortenstahlwände, Zäune, Brunnen – Hochbeete, Vasen, Blumentröge …

 

Kommentare sind deaktiviert