Mit LaKra wächst die Küche ins Freie

Was gibt es Schöneres, als den Sommer im Garten zu verbringen und auch die „Kochstelle“ nach draußen zu verlegen? LaKra ist für seine in Cortenstahl designten Gartenelemente bekannt und baut seine „Küchenkompetenz“ bei Outdoor-Küchen aus.

 

Seit die Grill-Elite dazu übergegangen ist, am Griller auch Suppen, Pizza, Brot und Desserts zu backen und kochen, wird der Garten immer mehr zur Freiluft-Küche. Es entstehen ganze Outdoor-Küchenzeilen mit integrierten Grill- und Wasserstellen. Wer dabei auch auf schöne Formen achtet, kommt an LaKra aus dem Salzburger St. Martin am Tennengebirge nicht vorbei. LaKra baut auf das Know-how des bekannten Kunstschmieds Rochus Krallinger aus St. Martin am Tennengebirge auf, der sich mit Zäunen, Balkonen, Einfahrts- und Gartentoren seit langem einen Namen macht.

 

 

Mittlerweile ist das Unternehmen außerdem für seine Gartenlösungen in Holz, Glas und Cortenstahl bekannt, einem Material, das im Freien eine bestechende Patina entwickelt. Die Juniorchefs Ann-Katrin Langegger-Krallinger und Markus Langegger, die zusammen mit Seniorchef Rochus Krallinger, für das Kürzel LaKra stehen, haben die Möglichkeiten für Cortenstahl im gesamten Gartenbereich ausgelotet. Neben allen Arten von Gartengefäßen, Brunnen und Hochbeeten, wurde das Know-how im Bereich Sichtschutzwände, Glasüberdachungen, „Sommergärten“ und Outdoorküchen perfektioniert. Die Stärke von LaKra sind keine vorgefertigten Elemente, sondern individuelle Lösungen, die auf den Ideen des Auftraggebers aufbauen. Was dabei in Cortenstahl alles möglich ist, entdeckt man im LaKra Schaugarten in St. Martin am Tennengebirge und auf

www.lakra.at

LaKra  Der Gartengestalter in Metall
Produkte:

  • Outdoorküchen
  • Gartenlounges, Hocker, Outdoor-Couches
  • Cortenstahlwände, Zäune, Brunnen
  • Hochbeete, Vasen, Blumentröge …

 

Kommentare sind deaktiviert