Die schönsten Touren …..

Mecklenburg-Vorpommern

 

Der Landestourismusverband informiert in neuer Broschüre über Radurlaub zwischen Ostseeküste und Seenplatte 

Unter dem Titel „Radurlaub – natürlich entspannt“ informiert der Landestourismusverband in seiner neuen 56-seitigen Radbroschüre anhand von inspirierenden Routenbeschreibungen und bewegenden Bildern über Urlaubsmöglichkeiten mit dem Rad zwischen Ostseeküste und Seenplatte.

Vorgestellt werden insgesamt acht Radfernwege, acht Radrundwege wie etwa der Rügen-, Usedom- oder Müritz-Rundweg sowie vier Handbike-Touren und zwölf Tagestouren im Urlaubsland. Übersichtliches Kartenmaterial sowie Tipps zu Sehenswürdigkeiten und Bahnanbindungen entlang der Strecken runden das Heft ab. Interessierte können die Radbroschüre kostenlos unter auf-nach-mv.de/prospekte bestellen

 

Foto: c) TMV

 

Weitere Informationen: auf-nach-mv.de

 

 

 

 

 

 

Reiseführer zum Glück

80 Orte im Nordschwarzwald - Neuerscheinung im Droste Verlag

 

Soeben ist der 170 Seiten dicke Reiseführer aus dem Droste Verlag erschienen, in dem die Autorin Birgit Jennerjahn-Hakenes beschreibt, wie man sein „ganz persönliches Glück im Nordschwarzwald finden kann“.

Unter dem Tenor „Fahr hin und werde glücklich“, präsentiert  sie nicht ohne Stolz ihr erstes Buchexemplar mit dem Titel „Glücksorte im Nordschwarzwald“. Ihr einzigartiger Glücks-Reiseführer widmet sich 80 Orten zwischen Pforzheim und Gengenbach, die sie bei ihren Recherchearbeiten persönlich aufgesucht und erkundet hat.

„Ich hätte auch von zu Hause aus das Internet nutzen können, um Orte aufzuführen, aber ich war vor Ort und habe selbst recherchiert“, so die in Karlsruhe lebende Schreiberin, die sich dabei an den Worten des Künstlers Yadegar Asisi orientiert, der den Gasometer in Pforzheim mit seiner Kunst beglückt. „Um ein Gefühl für die Orte seiner Kunstwerke zu bekommen, muss er diese besuchen“, berichtet Birgit Jennerjahn-Hakenes lachend und ergänzt den Satz: „und dasselbe habe ich im vergangenen Jahr auf meinen Erkundungstouren getan.“ Als detailverliebte Entdeckerin konnte sie in Pforzheim „rundum glücklich staunen“. Sie war im Gasometer und auf dem Bauernmarkt unterwegs und schwärmt vom Frühstück bei Tante Käthe. Darüber hinaus liebt die sportliche Autorin die Natur und Besonderheiten, die es der frischen Luft zu entdecken gilt.

 

 

 

Insbesondere die Schwanner Warte als erster Aussichtsturm im Nordschwarzwald hat es ihr angetan. Mit Blick auf das Rheintal, die Pfälzer Berge und den Odenwald ist es nicht nur ein Ort zum Vorbeikommen, sondern auch zum Bleiben. Mit Leidenschaft berichtet sie über ihr Glücksgefühl bei den Entdeckungen „die absolut gratis zu entdecken sind“ und so hat sie auf dem Dobel gleich vier Mal ihr Glück gefunden. Auserkorenes Ziel ist nicht nur das Vermitteln von Ausflugstipps, sondern auch das Beschreiben von Orten, die zum Entdecken einladen. Mit „107 Stufen zum Glück“ punktet dabei der Dobler Wasserturm als Aussichtspunkt mit Blick über den Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord. Wissenswertes zu unseren Nachbarländern vermittelt der klimaneutral zu Fuß zu bewältigende Europa Rundwanderweg, der mit einem Beitrag unter dem Titel „Europa in sechs Kilometern“ beschrieben ist. Als Ort zum „Einkehren und auftanken“ gibt es Auskunft über die Dobler Eyachmühle und auf dem Enge-Türles-Weg hat ein Schutzengel ihr Herz berührt. „Beim Laufen dort habe ich meinen Schatten gesehen und dachte dann, das könnte ein Engel sein, der mich begleitet.“

Der Reisebegleiter ist ideal für Tagestouren, die auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen sind und zugleich ein Buch für „Glückskinder“, die mehr über interessante Orte im Nordschwarzwald erfahren wollen.

 

 

Das Buch ist im Handel für 14,99 Euro erhältlich und weitere Informationen gibt es auf www.gluecksorte.de

Text und Fotos:  Sabine Zoller

 

 

 

 

 

Johan Erséus

Schweden entdecken
mit Kronprinzessin Victoria

Aus dem Schwedischen von Elke Adams

 

Die aufregende Reise durch alle 25 historischen Provinzen Schwedens begann in Västergötland. Kronprinzessin Victoria ist Herzogin von Västergötland und wünschte sich zu ihrem 40. Geburtstag Schweden zu „erwandern“.

Im September 2017 begann sie ihre Wanderungen und hat in den zwei Jahren viel Neues, Schönes, Interessantes und Lehrreiches erlebt, wie sie in ihrem Vorwort beschreibt.

Entstanden ist ein außerordentlicher Bildband über Schweden zu verschiedenen Jahreszeiten, zu abwechslungsreichen Gegenden abseits allgemeiner Touristik und vor allem ansprechende Fotos, zum Teil zweiseitig.

Im Anhang sind Nord- und Südschweden aufgegliedert, dann folgen die Ortsregister. Im Abbildungsverzeichnis sind alle Fotografen namentlich aufgeführt.

Johan Erseus, Journalist, begleitete Kronprinzessin Victoria auf ihren Wanderungen und hielt ihre Eindrücke fest.

 

 

ISBN 978-3-8369-2174-9
320 Seiten,  40,00 €

erschienen im Gerstenberg-Verlag

www.gerstenberg-verlag.de

 

 

 

Meditatives Wandern
bewusste & achtsame Übungen in der Natur

von Norbert Parucha

 

 

"Oberstes Ziel des Meditativen Wanderns ist das Wiedererlernen der Bewusstheit...

Ein Ziel wird dann zum Problem, wenn es uns von außen vorgegeben wird und wir es nicht zu unserem eigenen machen..."erklärt Norbert Parucha im Vorwort.

Der Autor zeigt Wege auf, sich auf sich selbst zu besinnen, gerade heute in der hektischen Zeit: Jede Stunde des Tages muss angefüllt sein mit Aktivitäten.

Benedikt von Nursa vertrat bereits im 6. Jh. die Ansicht, dass körperliche Ruhe Unruhe im Geist erzeugt und empfahl den Mönchen das Lesen im langsamen Gehen.

Bewusstes Gehen wirkt beruhigend auf den Geist und sinnlose Gedankenreihen lösen sich leichter auf als im Stillhalten. Man kann das selbst ausprobieren. Schon 1 Stunde bewusste Gehmeditation hilft in eine Entspannung zu kommen.

Neben Ritualen, die wir uns wieder schaffen können, zeigt der Autor Übungen auf für alle Tageszeiten, auch bei Schlaf- und Konzentrationsstörungen.

Erschienen bei: Allegria im ullstein-verlag

http://www.ullstein-buchverlage.de

ISBN 978-3-548- 74625-8   192 S.  8,99€

auch als e-book erhältlich

 

 

 

Mauro Gambicorti | Anja Salzer

Über Gletscher und Grenzen
Die jahrtausendealte Tradition
der Transhumanz in den Alpen

 

 

Auszeichnung für Mauro Gambicorti

Der Fotograf belegt mit einem Foto aus seinem Buch
„Über Gletscher und Grenzen“ (2017, Edition Raetia)
den zweiten Platz beim internationalen IMS Photo Contest!

Sehen Sie das in der Kategorie „Team Spirit“ preisgekrönte Foto hier:
https://www.imsphotocontest.com/winners-2017.html#&gid=7&pid=2

 

Zum Buch:

Über Gletscher und Grenzen treiben die Südtiroler Bauern ihre Schafe, Rinder, Ziegen und Pferde. Ihr Ziel sind fruchtbare Weidegebiete in der Schweiz und in Österreich. Diese jahrtausendealte Form der Weidewirtschaft wird „Transhumanz“ genannt. Der bergbegeisterte Fotograf Mauro Gambicorti hat Hirten und Herden auf ihren langen und beschwerlichen Wegen begleitet. In über 450 beeindruckenden Bildern hält er die außergewöhnlichen Reisen der Menschen mit ihren Tieren fest. Mit einleitenden Texten der Kulturanthropologin Anja Salzer.

Mehr Infos: 

 

Hardcover | 256 Seiten | 24 x 28,5 cm
ISBN 978-88-7283-592-0,    28,00 €

http://www.raetia.com

 

 

 

Perlen der Landschaft

Südtirols schönste Naturdenkmäler

Othmar Seehauser | Nicole Dominique Steiner

Südtirols Naturwunder, eindrucksvoll fotografiert
Ein monumentaler Bildband

© Edition Raetia
 Die 360 Jahre alte Rebe auf Schloss Katzenzungen, der rauschende Partschinser Wasserfall, der Karersee in seinen schillernden Farben, die stolzen Erdpyramiden am Ritten – zahlreiche Naturphänomene prägen Südtirols Landschaft von der Talsohle bis ins Hochgebirge. Und weil sie nicht nur spektakulär aussehen, sondern auch ökologisch bedeutsam sind, gilt es, sie zu pflegen und zu schützen.

Der Fotograf Othmar Seehauser und die Journalistin Nicole Dominique Steiner  haben sich auf die Suche nach den 35 imposantesten Naturdenkmälern Südtirols gemacht. Gefunden haben sie monumentale Canyons, ausgefallene Mondlandschaften und ruhige Riesen. Aus ihren eindrucksvollen Porträts ist ein hochwertiger Fotoband mit informativen Texten entstanden, der Lust macht, diese Perlen der Landschaft zu entdecken.

- Über 300 farbenprächtige Fotos
- Edle Gestaltung
- Übersichtskarte

Hardcover mit Schutzumschlag,   39,90 €
24x33,5 cm/296 Seiten
ISBN: 978-88-7283-604-0

http://www.raetia.com

 

 

Mystische Orte in Südtirol

Astrid Amico und Martin Ruepp

Orte der Kraft mit allen Sinnen erleben

 

Im Laufe der Jahre suchten die Autoren unzählige Orte in ganz Südtirol auf. Sie entdeckten wie einzigartig jede Landschaft ist und ihre eigenen Themen und Geschichten bereithält. Sie möchten mit diesem Buch inspirieren selber viele Orte mit Geist, Herz und Seele für sich zu erschließen.

Castelfeder Foto: Martin Ruepp

 

 

Sagen und Erzählungen aus allen Teilen Südtirols mit genauen Beschreibungen der betreffenden Landschaften und über 200 außergewöhnlichen Fotografien regen dazu an, mehr von Südtirol zu erfahren. Da gibt es Wandertipps mit genauen Angaben über besondere Aussichtspunkte mit Bezeichnung des Weges, Länge, Höhenleistung und Gehzeit, verbunden mit Bildern der unberührten Naturlandschaft.

 

 

 

Der mittelalterlichen Burg Reifenstein nahe Sterzing ist ein Kapitel gewidmet und ein Gedicht von Johann Nepomuk Ritter von Alpenburg über "das Mädchen auf Reifenstein" hat mir besonders gefallen:
Die Nacht ist schwül, es reiten Nebelschatten
Den blassen Vollmond bergend auf und nieder
Bald Licht bald Nacht schleicht hin auf feuchten Matten,
Wie Sagenbilder und verschollene Lieder,
Die langsam bei Sankt Zeno dort verschwinden,
Ein Mädchen steht auf Reifenstein in Winden..........

 

ISBN 978-88-7283-631-6
Hardcover 23 x 27 cm        29,90 €

Edition Raetia www.raetia.com

 

 

 

Die schönsten Touren und
Fotospots in Südtirol

Judith Niederwanger  und Alexander Pichler

Vom Duo Roter Rucksack

 

Ein solch ansprechendes und gut durchdachtes Buch ist ein besonderer Glücksfall. Südtirols Bergwelt mit seinen uralten Schluchten, blumenreichen Almwiesen und kristallklaren Bergseen werden von den Autoren vorgestellt.

 

 

Die Wanderungen/Touren zu den schönsten Fotomotiven eignen sich für Anfänger und Geübte.

Das Besondere an diesem Buch ist die Aufteilung:
Vinschgau, Meraner Land, Südtirols Süden, Eiscktal, Wipptal,  Gardasee. Pustertal, Sextner Dolomiten, Alta Badia, Puez, Schlern, Rosengarten, und Latemar sind in einzelne Abschnitte aufgeteilt. Fotospots können im Inhaltsverzeichnis nachgesehen werden.

Im Klapptext ist ein QR-Code für Details. Weitere Einteilungen, die sehr hilfreich sind:

Tourencharakter – Anfahrt: Infos zur Dauer, Start und Ziel, Strecke und idealer Zeitpunkt für die Wanderung – Bewertung, wie viel Kondition und Technik braucht man? – Einkehrmöglichkeiten, kann ich auf der Route einkehren? – Route mit Überblick über die wichtigsten Orientierungspunkte.

Ein Beispiel: Schwere Tour auf den Seekofel am Prager Wildsee:

 

 

Das Buch bietet auf 283 Seiten einzigartige Fotos. Es werden die Orte beschrieben, die Koordinaten, genaue Beschreibung der Tour und dazu Fototipps gegeben.

 

Von Mai bis August wird eine „leichte“ Wanderung über die Armentara-Wiesen mit ihrer unglaublichen Blütenpracht beschrieben. Sie befinden sich oberhalb der ladinischen Gemeinde Badia/Abtei im Gadertal. Es ist eine einfache Wanderung von Bruneck nach St.Lorenzen und dort hinein ins Gadertal. Mein Favorit !Nachzulesen auf den Seiten 210-213 mit Karte und Fotos.

Mit diesem Buch können Sie Südtirol ganz einfach (leicht, mittel, schwer) kennenlernen!

 

ISBN 978-88-7283-677-4
16,5 x 21,2 cm    283 Seiten
19,90 €

Erschienen bei Raetia Edition

http://www.raetia.com

 

 

 

 

Christoph Gufler

Weinland Südtirol
Geschichten, Lagen, Sorten

 

Natürlich kann man Wein auch nur trinken. Mehr hat man davon, wenn man ein wenig Bescheid weiß: über alte und neue Rebsorten, berühmte Weinlagen und interessante Geschichten rund um Rebe und Wein. Oder über die Südtiroler Trinkregeln, die Entstehung des Törggelens, die derzeit am höchsten prämierten Weine und Produzenten sowie die wichtigsten Weinevents

Wer Südtirols Weingeschichte und die besten Tropfen mit allen Sinnen erleben will, findet dazu bei den über 30 ausführlich beschriebenen Wanderungen durch Südtirols Weinbaugebiete reichlich Gelegenheit

 Alles Wissenswerte über den Südtiroler Wein
» Die wichtigsten Südtiroler Wein-Wörter
» Mit über 30 Wandertipps
» Über 150 Fotos

 

Das Buch ist „Winner Italy“ der Gourmand Cookbook Awards in der Kategorie EUROPEAN WINE - BOOKS 2020!

 

Weinland Südtirol
ISBN: 978-88-7283-683-5
14 x 22 cm, 280 Seiten, 20 €

erscshienen bei Edition  Raetia

www.raetia.com

 

 

Kommentare sind deaktiviert