Erste Kinderbuchlesung wird digital übertragen

 

 

 Erste Lesung geht am 8. November um 15 Uhr online

 

UNESCO Welterbe Grube Messel & Geo-Naturpark Bergstraße-Odenwald:

Erste Kinderbuchlesung 2020 wird direkt in die heimischen Wohnzimmer übertragen

 

Unterwegs mit der Zeitreisen-Crew Grube Messel

Messel, 02. November 2020. Am 8. November laden das UNESCO Welterbe Grube Messel und der UNESCO Global Geopark Bergstraße-Odenwald zur ersten Kinderbuchlesung in diesem Jahr ein. Aufgrund der aktuellen Situation gibt es statt eines gemeinsamen, gemütlichen Nachmittags bei Kaffee, Kakao und Keksen im Besucherzentrum eine virtuelle Übertragung der spannenden Geschichten über den YouTube-Kanal des Geo-Naturparks direkt in die heimischen Wohnzimmer. Ab 15 Uhr präsentiert Klaudia Wolf vom Team der Welterbe Grube Messel die Zeitreisen-Crew der UNESCO Welterbestätte. Sie nimmt die Zuschauer mit in die Zeit der Morgenröte, dem Eozän und zu Lebewesen im tropischen Regenwald von damals. Und der nächste Termin steht auch bereits fest: Am 15.11. liest Christine Hogefeld die Geschichte von Uli Urpferd, der im urzeitlichen Messeler Wald in Not gerät. Auf zwei weitere spannende Geschichten können sich Groß und Klein an den beiden letzten November-Sonntagen freuen, die bereits eine gemütliche Vor-Adventliche Stimmung in die eigenen vier Wände bringen.

Wer ganz genau aufpasst, kann sogar eine kleine Weihnachts-Überraschung gewinnen. Hierfür einfach ein Foto oder eine Zeichnung bis zum 15. Dezember an service@welterbe-grube-messel.de senden. Dabei sollte die Einsendung einen direkten Bezug zu der vorgelesenen Geschichte haben. Nähere Infos dazu auch auf www.geo-naturpark.de und www.grube-messel.de. „Diese Sonderaktion ist eine Zusammenarbeit  des UNESCO Welterbes Grube Messel mit dem UNESCO Global Geopark Bergstraße-Odenwald, die im Rahmen des EU-Projektes RURITAGE gefördert wird. Dabei sind insbesondere Menschen aus aller Welt eingeladen, die bei uns in Hessen ein neues Zuhause gefunden haben“, so Geopark-Geschäftsführerin Dr. Jutta Weber.

Und Dr. Marie-Luise Frey, Geschäftsführerin der Welterbe Grube Messel gGmbH ergänzt: „Wir freuen sehr auf die erste Lesung in diesem Jahr und hoffen auf viele kleine und große Zuhörer. Wir möchten Sie vor allem für das Vorlesen, Zuhören, Lesen und Mitmachen begeistern.“

Infobox | Kinderbuchlesung

Erste Kinderbuchlesung 2020 wird virtuell übertragen. Am 8. November 2020 geht um 15 Uhr die erste Lesung auf dem YouTube-Kanal des Geo-Naturparks Bergstraße-Odenwald online. Anmeldung ist nicht erforderlich – aber bitte notieren! Es geht auf Reisen in eine Zeitdimension, die viele, viele Millionen Jahre zurückliegt und spannende Erlebnisse verspricht. Weitere Lesungen folgen an den November-Sonntagen 15., 22. und 29.11. jeweils um 15 Uhr.

 

Infobox | Grube Messel

Wir Menschen denken und leben in etwa 100-Jahres-Zeiträumen. Die Erdgeschichte im See der Grube Messel zeigt etwa 1.000.000 Jahre! Jeder Meter steht für etwa 10.000 Jahre Zeit, die der Messelsee und seine Bewohner uns ermöglichen in die Zeit zurück zu sehen. Das Fenster der Urzeit, die Grube Messel, birgt einen Schatz, der eine Vielfalt an Lebewesen, insbesondere Säugetiere, von vor 48 Millionen Jahren zeigt, deren Erhaltungszustand und Menge weltweit einzigartig ist! Anmeldungen und weitere Informationen unter

www.grube-messel.de und

https://www.facebook.com/Welterbe-Grube-Messel-1421907034735008/.

 

Das Besucherzentrum ist aufgrund der aktuellen Situation bis einschließlich 30.11.2020 geschlossen. Nach dieser Ruhephase hoffen wir, Sie wieder begrüßen zu dürfen. Bis dahin allen gute Wünsche für Ihre Gesundheit!

 

 

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert