German Innovation Award geht in den Schwarzwald

 

"Beauty & Care"
German Innovation Award 2018 geht in den Schwarzwald

Die ENERGYNATURE Vitalisierende Tagescreme von Annemarie Börlind  wurde zum Gewinner in der Kategorie „Beauty & Care“ gekürt, erklärt Daniela Lindner, Mitglied der Geschäftsleitung der Börlind GmbH.

 

 

 

Made in the Black Forrest

Der German Innovation Award zeichnet branchenübergreifend Produkte und Lösungen aus, die sich vor allem durch Nutzerzentrierung und einen Mehrwert gegenüber bisherigen Lösungen unterscheiden. Ziel ist es, großartige Leistungen für ein breites Publikum sichtbar zu machen. Die Bewertung der Einreichungen für den German Innovation Award erfolgt durch eine Jury. Diese setzt sich zusammen aus unabhängigen, interdisziplinären Experten aus Industrie, Wissenschaft, Institutionen und Finanzwirtschaft. Den Vorsitz hat Andrej Kupetz inne, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung. Die Bewertung der Einreichungen erfolgt nach den Kriterien Innovationshöhe, Anwendernutzen und Wirtschaftlichkeit.

 

Schwarzwaldrose gibt Energie aus der Natur zurück

Im Fall von ENERGYNATURE überzeugte die Jury die durch Börlind initiierte Erforschung und Verwendung der Stammzellen der Schwarzwaldrose, deren Extrakt erstmalig in ENERGYNATURE Anwendung findet. Zusätzlich wird mit der Serie für die Haut ab 20 das Segment „Pre-Aging“ bedient, womit Börlind eine Vorreiterrolle einnimmt.
Für die im Calwer Teilort Altburg ansässige Naturkosmetikfirma Börlind gilt die Philosophie der Firmengründerin Annemarie Lindner,  die bereits in jungen Jahren das große Potenzial der Natur  für ihre Kosmetik erkannte. Auch in der zweiten Generation des Familienunternehmens wird Wirksamkeit und Verträglichkeit der Kosmetik mit Nachhaltigkeit und Regionalität in Einklang gebracht.

Ein besonders attraktiver „Akteur“ der Kosmetikbranche hat es nun erneut zu einer Auszeichnung gebracht: Die purpurrote Schwarzwaldrose. Aus dieser besonderen Rose ist im Schwarzwald eine vegane Systempflegeserie entstanden, die den Namen „ENERGYNATURE“ - Energie aus der Natur – trägt.

 

 

 

 

Naturkosmetik aus dem Schwarzwald

„Bei der Herstellung von Kosmetik kommen bei uns nur natürliche Rohstoffe zum Einsatz,“ erläutert Daniela Lindner, deren Produkte den Markenzusatz „Made in the Black Forrest“ tragen. Das neue Produkt wurde bei Börlind in langjähriger Forschungsarbeit enwickelt. Denn erstmals wurde exklusiv aus den Stammzellen der Schwarzwaldrose ein Lipo-Extrakt gewonnen, der die Haut vor frühzeitiger Hautalterung schützt (Pre-Aging). Die robuste und widerstandsfähige Rose ist eine Neuzüchtung. Premiere hatte die attraktive Pflanze ebenfalls auf einer Gartenschau. 2010 wurde sie erstmals auf der Landesgartenschau in Villingen-Schwenningen vorgestellt und auch mit dem Namen „Schwarzwaldrose“ getauft.

„Rosen haben vielseitige Eigenschaften und sind daher ein beliebter Inhaltsstoff für die Kosmetik, weil sie sowohl entzündungshemmend und hautberuhigend, als auch feuchtigkeitsspendend und glättend wirken“, so Daniela Lindner. Da die Neuzüchtung nicht nur interessante Inhaltsstoffe versprach,  sondern auch mit Preisen für ihre Schönheit, natürliche Resistenz gegen Krankheiten und Widerstandsfähigkeit ausgezeichnet wurde, beschäftigte sich das Unternehmen aus dem Nordschwarzwald intensiver mit der bezaubernden Schwarzwaldrose. Dass sich die Spezialisten für Naturkosmetik in diesem Zusammenhang der Stammzellenforschung widmen, passt zum Nachhaltigkeitsanspruch und der Pflege zu einem verantwortungsvollen Umgang mit der Natur. „Bei der Stammenzellenforschung wird das Erbgut der Pflanze nicht verändert“ erläutert Lindner und ergänzt: „Sie dient lediglich dazu, die hochpotenten Inhaltsstoffe der Pflanze optimal und kontrolliert zu vermehren und so einen Raubbau an der Natur zu vermeiden.“ Im Fall der „black forest rose“ werden die Stammzellen aber nicht aus den Blüten,  sondern aus den Blättern gewonnen. Und das Ergebnis kann sich sehen lassen: Sowohl der fett- als auch der wasserlösliche Extrakt hat Einfluss auf eine Reihe von verschiedenen biologischen Aktivitäten, die zum Wohlbefinden der Hautzellen beitragen.

 

 

 

http://www.boerlind.com

Text und Fotos:
Sabine Zoller M.B.A., M.A.

Kommentare sind deaktiviert