Hochwertige Fischöle für Feinschmecker

 

Fischgenuss – extrem nachhaltig und grätenfrei

 Cuxhavener Unternehmen macht aus Fischresten hochwertige Öle

 Wenn aus den Atlantischen Lachsen die begehrten Filets geschnitten werden, bleiben etwas mehr als die Hälfte des wertvollen Fisches übrig. Eine hochwertige Ressource, die bislang für den menschlichen Verzehr  nicht genutzt wurde. Das Cuxhavener Unternehmen Lipromar ist dabei, das zu ändern, und macht aus den Resten der Fischverarbeitung feine Speiseöle auf Gourmetniveau.

Für alle Feinschmecker eine gute Nachricht. Hochwertiges Fischöl - mit den wichtigen Omega-3-Fettsäuren - gibt es jetzt und dazu noch in verschiedenen Sorten.

Die frischen Fischabschnitte kommen, ohne die Kühlkette zu unterbrechen, von den Verarbeitern direkt zu Lipromar. Ein wichtiger Lieferant ist die Kutterfisch Zentrale, die nur wenige hundert Meter von der Fischölproduktion entfernt im Cuxhavener Fischereihafen den eigenen Fang sowie zugekaufte Fische filetiert.

 

Wenn die Rohwaren bei Lipromar eintreffen, werden sie zuallererst einer Qualitätskontrolle unterzogen. Stimmen alle Parameter, gehen die Fischreste in den Produktionsprozess. Da der Fisch nie über 90° C erhitzt wird – die meisten Öle werden bei 200° C raffiniert - bleiben alle natürlichen Vitamine, Farben und Antioxidantien erhalten. Möglicherweise krebserregende Abbaustoffe entstehen erst gar nicht. Chemische Hilfsmittel bleiben außen vor. Neben Lachs werden übrigens auch Makrele, Hering und Dorschleber am Standort Cuxhaven zu sortenreinen Ölen verarbeitet.

 

 

 

Die neuartigen Fischöle passen perfekt in die heutigen Ernährungstrends. Die feinen Öle sind gesund – insbesondere die marinen Omega-3-Fettsäuren stärken das Herz-Kreislauf-System, das Sehvermögen und die Gehirnfunktionen – und gleichzeitig äußerst schmackhaft.  Wer das Fischaroma nur als leichte Note wünscht, kann zum Beispiel  zwischen verschiedenen natürlich aromatisierten Lachsölen wählen. Darüber hinaus darf man die guten Öle mit bestem Gewissen genießen – stammen die Rohwaren doch aus einer intelligenten Resteverwertung - und muss nicht einmal über Kochkünste verfügen, um sie zu genießen. Die feinen Fischöle passen als Topping für ein einfaches Sandwich ebenso wie im Salat, in einem Meeresfrüchte-Risotto oder zum einem Fischgericht.

Fotos:  © lipromar

www.lipromar-lachsoel-rezepte

http://www.lipromar.de

www.susteinseafood.de 

 

Kommentare sind deaktiviert