Klassik im Kloster ® – Benefizkonzert in Bad Herrenalb

Filmmusik, die Herzen berührt:

 

Kinder für Kinder lautet das Motto für das Benefizkonzert, das am 22. September 2017 bei Klassik im Kloster ® in Bad Herrenalb stattfindet.

 

Längst ist Klassik im Kloster ® als eine feste Institution im Kulturkalender des Nordschwarzwalds nicht mehr wegzudenken.

Ausgewählte Themen und Arrangements begeistern seit 2006 Musikliebhaber aus dem In- und Ausland. Im Herbst 2017 findet erneut ein Konzert für einen guten Zweck statt.
100 Schülerinnen und Schüler vom Helmholtzgymnasium in Karlsruhe haben bereits vor den Sommerferien fleißig für den großen Auftritt geprobt. Von Star Wars über König der Löwen, James Bond-Melodien, Titanic, Forrest Gump und die Kinder des Monsieur Matthieu wird ein umfangreiches Spektrum für Orchester und Chor geboten. Als eines der ersten Gymnasien in Baden-Württemberg mit Musikprofil zählt es seit 2015 zu den beiden Gymnasien für musikalisch Hochbegabte in Baden-Württemberg.

Der Spendenerlös des Konzertes ist zugunsten der Straßenkindermädchen in
Rangia / Indien.

 

Großen Anklang fand die Idee des Konzertes beim Honorarkonsul der Republik Indien für Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Vom 19. bis 23. Juli 2017 begeisterte das Indische Filmfestival Stuttgart zum 14. Mal mit über 40 Spiel-, Dokumentar-, Kurz- und Animationsfilmen aus ganz Indien über 6000 Besucher, so dass das Thema Filmmusik bei Klassik im Kloster ® nun mehr als zutreffend ist.

Indien begeistert. Neben Stuttgart waren im Juli 2017 mehr als  12.000 Besucher von den ersten Indian Summer Days in Karlsruhe begeistert.  Mit großem Interesse und Begeisterung haben die Besucher die Indische Kultur von der Kulinarik über Tanz, Gesang, Yoga–Workshops und so manches Ayurveda-Geheimnis in sich aufgesogen.  Als Kooperationspartner und Unterstützer des Festivals besuchte Jaykumar Rawal,  Tourismusminister des Bundesstaates Maharashtra an der Westküste Indiens bei einem Blitz-Besuch persönlich die Region und nutzte dabei die Gelegenheit, auch Bad Herrenalb und die Initiatorin von Klassik im Kloster ®, Sabine Zoller, persönlich kennenzulernen.Er begrüßte das Engagement für das Benefizkonzert und freute sich, dass der Erlös zugunsten benachteiligter Mädchen und Frauen in Assam, Indien gespendet wird.
Dem ehrenamtlichen Engagement von Alexandra Nowack mit ihrem Verein Indischer Regenbogen e.V. ist es zu verdanken, dass die Kinder in der Gemeinde der Sisters of Our Lady of Fatima eine Bleibe finden. Die  Fatima Schwestern sind eine Gruppe von katholischen Schwestern mit ihrem Hauptsitz in Pune, Bundesstaat Maharashtra, Indien. Sie sind eine der Regierung bekannte Hilfsorganisation, die verschiedene humanitäre Arbeiten ausführt. Hauptsächlich arbeiten sie in ländlichen Gegenden, wo arme Menschen und Stämme zuhause sind.
Die Hauptaufgabe der Fatima Schwestern ist von jeher, sich dort um das Wohlergehen der Frauen und Mädchen zu kümmern. Daher haben die Schwestern in Zusammenarbeit mit dem Indischen Regenbogen entschieden, ein Haus der Liebe für gefährdete Kinder – insbesondere Mädchen-  in der Gegend von Rangia / Assam zu eröffnen. Rangia ist der Eisenbahn- Knotenpunkt. Dadurch leben hier viele Straßenkinder-Mädchen, die durch Armut und Gewalt auf die Straße getrieben wurden.

 

 

Programm:
http://www.klassik-im-kloster.com/Musikprogramm-22.09.2017.jpg

Grußwort:
http://www.klassik-im-kloster.com/grussworte

Tickets:
tickets@schlaile.de

www.indischer-regenbogen.de

www.klassik-im-kloster.com

Beitrag:
Sabine Zoller MBA.MA

Kommentare sind deaktiviert