Jetzt ins Berchtesgadener Land

 

Zum Radfahren ins Berchtesgadener Land

 

Ein faszinierendes Radrevier erstreckt sich im Berchtesgadener Land. Nicht weniger als 565 Kilometer Radwege sowie viele Touren in die angrenzenden Gebiete des Chiemgau und in die Nachbarstadt Salzburg lassen Genussradler, Familien und sportliche Biker in die Pedale treten.

Der Rupertiwinkel besticht mit seinen sanften Hügeln und idyllischen Seen, das mittlere und südliche Berchtesgadener Land mit seinen reizvollen Tälern. Nur eine Stunde von München und einen Katzensprung von Salzburg trifft sich, wer den Sommer aktiv in der Natur auskosten möchte. Im GUT EDERMANN in Teisendorf lassen sich die Radler verwöhnen. Ein exklusives AlpenSPA und eine vielfach ausgezeichnete GenussKüche machen den Radurlaub in dem Wellness & SpaHotel zur rundum entspannenden Auszeit.

 

 

Der Spa-Leiter im GUT EDERMANN, Michael Stöberl, ist selbst gern mit dem Bike unterwegs, sofern sein ausgefüllter Arbeitsalltag dies zulässt. Den Badesee-Radweg empfiehlt er Gästen, die etwas Kondition mitbringen. Dabei steht, wie der Name schon sagt, auch ein erfrischender Sprung in einen der vielen idyllischen Seen in der Region auf dem Programm. Eine landschaftlich besonders reizvolle Tour im Alpenvorland bietet der Rupertiwinkel-Radweg. So mancher Fernradweg (z. B. der Mozart-Radweg) führt ebenfalls am GUT EDERMANN vorbei. 25 Touren, über 700 Kilometer Streckenlänge und über 22.700 Höhenmeter – das sind die Eckdaten des Mountainbike-Wegenetzes im Berchtesgadener Land. Wen es nicht mehr im Sessel hält, der wirft am besten einen Blick auf www.berchtesgadener-land.de und informiert sich ausführlich, wohin die vielen Radwege führen. E-Bikes gibt es direkt im GUT EDERMANN zu leihen.

Weil nach der Radtour auch vor der Radtour ist, macht das AlpenSPA im GUT EDERMANN fit und munter. Als einer der schönsten Plätze im Sommer bietet sich der Naturbadeteich vor der blühenden Sommerwiese an, die Berge im Blick. In seinem Inneren vereint das AlpenSPA einen Indoorpool, eine vielseitige Saunalandschaft und zwei Privat-SPAS. Im WohlfühlArt-Areal locken u. a. medizinische Genussbäder in Rosenblüten, Johanniskraut- oder Zirbenölen, Wasseranwendungen nach Pfarrer Kneipp und allerlei genussvolle Massage- und Beautybehandlungen. Unbedingt probieren: Die funkelnagelneuen Schwebeliegen in den Ruhebereichen.

 

 

Auf der Panoramaterrasse des Wellness & SpaHotel GUT EDERMANN schmeckt es hervorragend – wie auch in der gemütlichen Bauernstube und im Designrestaurant MundArt2015. Die Küche des Hauses zieren Auszeichnungen und Lob (fünf Pfannen von Gusto, zwei Goldene Gabeln von falstaff) sowie eine Bio-Zertifizierung von der Bio-Kontrollstelle ÖkoP.

Radbegeisterte können es kaum besser treffen. Eine der schönsten Berghütten der Region und somit die Lieblingsalm der Gäste des GUT EDERMANN ist die Stoißer Alm auf dem Teisenberg. Die gemütliche Hütte auf etwas über 1.200 Höhenmeter ist ein Wanderer- und Biker-Eldorado und verspricht einen gigantischen Blick vom Chiemsee bis zu den Salzburger Alpen.

www.gut-edermann.de

 

Kommentare sind deaktiviert