Neusiedler See-Seewinkel: Vila Vita Pannonia in Pamhagen

Sehnsuchtsort im burgenländischen Seewinkel

 

Nur 80 Kilometer von Wien, im Nordburgenland, erstreckt sich eine der eindrucksvollsten Naturlandschaften Europas – der Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel. Ein unvergleichliches Mosaik aus Wiesen, Salzlacken und dem Neusiedler See mit seinem großen Schilfgürtel liegt den Erholungsuchenden zu Füßen. Hier geht man mit der Natur auf Tuchfühlung und findet die Ruhe. Das VILA VITA Resort ist ein einzigartig weitläufiges Urlaubsareal, in dem Urlaubsgenuss auf hohem Niveau und in einer besonderen Vielfalt geboten wird. Die neuen Seeresidenzen im Resort bieten puren Luxus für alle, die am liebsten entspannen.

 

Warum in die Ferne schweifen, das Gute liegt so nah: Die neuen Seeresidenzen im Hotel und Feriendorf VILA VITA Pannonia in Pamhagen erfüllen Sommerträume im Burgenland. Im privaten „Haus am See“ fühlen sich Genießer unbeschwert und wie im siebten Himmel. Am eigenen Badesteg werden Sommertage am erfrischenden Naturbadesee des Ferienresorts zum reinsten Vergnügen.

Die naturverbundenen, höchsten ökologischen Standards entsprechenden, luxuriösen Residenzen mit 116 m2 liegen in einer verträumten Privat-Badebucht direkt am Wasser. Traumhaftes Wohnambiente und die umliegende Naturlandschaft fließen dank großer Panoramafenster ineinander. Das Private-Living-Highlight für jede Residenz:  Eine finnische Sauna, die mit hochwertigen ätherischen Ölen die Sinne umschmeichelt und die private Sonnenterrasse für ein Chill-Out.

Im Obergeschoss der Häuser befinden sich zwei geräumige Schlafzimmer mit dazugehörenden Bädern. Vom kostenlosen HighSpeed WLAN bis zu eigenen Fahrrädern im Haus, vom Weinklimaschrank mit einem „Best of Burgenland“ Sortiment bis zum Privatparkplatz und vielen Extras mehr können sich Gäste der Seeresidenzen rundum verwöhnt fühlen.

 

Herrlicher Ausblick von der Residenz am See Vila Vita pannonia Pamhagen

 

Wenige Schritte sind es von den Seeresidenzen in das neue Lifestyle-Restaurant „die Möwe“. Auf der malerischen Seeterrasse der Gourmetoase begleiten ein herrlicher Ausblick und Sunset-Stimmung eine exzellente Küche. Gehobenes Restaurant, Lounge, Bar und Café gehen Hand in Hand. „die Möwe“ steht sowohl bei Genussliebhabern im VILA VITA als auch bei Feinschmeckern der Region hoch im Kurs.

 

Traumhafte Sonnenterasse im Restaurant Vila Vita pannonia Pamhagen

 

Ein Hideaway der Ruhe und Erholung

Gästen der neuen Seeresidenzen steht das komplette Freizeitangebot des 200 Hektar großen VILA VITA Pannonia zur Verfügung. Eingebettet in die unvergleichliche Landschaft des UNESCO Welterbe-Gebiet Fertö-Neusiedler See, lassen Genießer hier den Alltag hinter sich.

Das Wohnangebot ist vielfältig: In den neuen Seeresidenzen, in komfortablen Zimmern und Suiten oder in den ländlich-romantischen Bungalows im Weinlauben- und Schilfdorf.

 

Die Bungalows

 

Im Wellness- und Saunaparc mit Pools und Naturschwimmteich sowie am Badesee mit Sandstrand findet jeder seinen Platz und ausreichend Privatsphäre, um tief durchzuatmen und zu entspannen. Wohltuende Massagen und erstklassige Beautytreatments erwarten alle, die sich Gutes tun möchten. Ein riesiges Angebot an Freizeitaktivitäten – vom Fahrradverleih über einen Reitstall und Tennisplätze bis hin zum Motorikpark – belebt die freien Tage mit Sport und Spaß. Laufstrecken zum Joggen und Nordic Walking, Inlineskaten und ein Bogenschießareal runden den bunten Mix an Aktivitäten ebenso ab wie Fußball- und Beachvolleyballplätze und das VILA VITA Fitnesscenter. Feinschmecker schöpfen aus dem Vollen. Von regionalen Schmankerln des Burgenlandes über internationale Buffets bis hin zur Gourmetküche bietet das VILA VITA Pannonia in vier Restaurants und drei Bars ein vielfältiges kulinarisches Konzept. In lauen Sommernächten lassen sich Genießer ein Gläschen edlen burgenländischen Wein unter dem Sternenhimmel servieren.

Lehrlingswerkstatt 2.0 v.r.nl Inhaber Bert Jandl Gf Joe Gelbmann Die Lehrlinge mit Weinbauer Roland Steindorfer Vila Vita pannonia Pamhagen

 

Natur, soweit das Auge reicht

Pamhagen und die Naturidylle Neusiedler See-Seewinkel erkundet man am besten mit dem Fahrrad. Schön angelegte Wege führen durch das beinahe endlose Mosaik aus Feuchtgebieten, Trockenrasen, Eichenwäldern, Sandsteppen, Weideflächen, Wiesenarealen und Salzlacken.

Es lohnt sich, genauer hinzuschauen: Etwa 300 Vogelarten leben in dem Nationalpark, darunter viele Zugvögel, die hier Rast machen. Eines der beliebtesten Ausflugsziele ist wohl der Steppentierpark. Wassergeflügel, ungarische Steppenrinder, Büffel, Weiße Esel, Wölfe, Luchse, Goldschakale, Braunbären, ungarische Wollschweine, Steppenpferde, Greifvögel und viele Tiere mehr haben hier ihren artengerechten Lebensraum gefunden und können von den Besuchern teilweise „in freier Wildbahn“ und hautnah erlebt werden. Viele Radstrecken führen an den zahlreichen Genussproduzenten der Region vorbei. Kosten und Schmecken ist die Devise, und sicher findet die eine oder andere Köstlichkeit ihren Weg in das Reisegepäck – schmackhafte Erinnerungen an einzigartige Urlaubsstunden.

 

Weißt du, wo die Zugvögel rasten?
… dort gibt es auch für Familien ein besonderes „Nest“

 

Besser gesagt: Ein ganzes Dorf, in dem sich Groß und Klein rundum wohlfühlen können. Das Hotel und Feriendorf VILA VITA Pannonia legt Familien eine unbeschwerte Urlaubswelt zu Füßen.

Eingebettet in die traumhafte Weite des Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel und untergebracht in einem gemütlichen pannonischen Landhaus mit Wohnküche, mehreren Schlafzimmern und eigenem Garten, finden Familien Raum und Zeit zum Glücklichsein. Die Kinder zieht es in die Villa Kunterbunt, denn dort warten die Kinderbetreuerinnen mit einem lustigen Programm auf sie. Es geht zum Wassertrampolinspringen oder zu Outdoor-Olympiaden, einem Bauernhofausflug und vielem mehr. Die kleinen Tierliebhaber möchten den Streichelzoo am liebsten gar nicht mehr verlassen. Zu süß sind die kleinen Ziegen, Häschen und anderen Fellnasen. Langweilig wird hier bestimmt keinem.

Tennis, Fußball, Radfahren, Beachvolleyball, Minigolf, Reiten – das VILA VITA ist gemacht für alle, die gerne aktiv sind. Den großen Badesee im Resort kann man an heißen Sommertagen nicht nur beim Schwimmen, sondern auch mit Tretbooten, Kajaks oder beim Stand-Up-Paddling erkunden. Sollte es einmal regnerisch oder kühler sein, ist es am Indoor-Pool fein. Für die kleinsten Badenixen gibt es dort mit dem Storchenbad einen eigenen, sicheren Bereich.

Die Erwachsenen lassen sich im Wellness- und Saunaparc von Kopf bis Fuß verwöhnen. Kräuter- und Soledampfbad, Softline- und Schilfhüttensauna sowie die Tepidariumliegen sorgen für Entspannung. Die Karawanserei verwöhnt mit exotischer Licht-Therapie auf Wüstensand. Ein facettenreiches Programm an professionellen Kosmetikbehandlungen, Körpertreatments und Massagen bringt tiefes Wohlbefinden.

 

Fahrrad und Fernglas – die wichtigsten Urlaubsbegleiter

So jung können die Kinder gar nicht sein, dass sie in Pamhagen nicht die Liebe zum Radfahren entdecken. Lustige Runden mit den Kinderfahrrädern im VILA VITA machen besonders viel Spaß, denn das gesamte Resort ist autofrei. Oder hinausschnuppern auf die Radwege in die Weiten des Seewinkels. Echte Naturabenteurer bringen das Fernglas mit und kommen so den über 300 Vogelarten, die im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel leben, nahe. Viele Zugvögel machen auf ihrer Reise in der atemberaubenden Naturkulisse Rast. Wer es ganz genau wissen möchte, nimmt an einer Familien-Erlebnistour des Nationalpark Info Center teil.

 

Eines der wohl beliebtesten Ausflugsziele in Pamhagen ist der Steppentierpark.

Bei einem gemütlichen Spaziergang lassen sich viele verschiedene Tierarten beobachten: Wassergeflügel, ungarische Steppenrinder, Büffel, Weiße Esel, Wölfe, Luchse, Goldschakale, Braunbären, ungarische Wollschweine, Steppenpferde, Greifvögel u. v. m. Füttern ist erlaubt, und wenn die kleinen Naturbeobachter eine Pause brauchen, sind die Jausenstation und der schattige Spielplatz für heiße Sommertage die richtige Anlaufstelle.

Der NaturGenussErlebnisweg bietet flache und gemütliche Strecken für Familien zwischen Weingärten, Getreide-, Obst- und Gemüsefeldern, wo sich faszinierende Geheimnisse der Natur verbergen. Dort sind auch die Einheimischen gerne unterwegs und freuen sich, wenn sie wissenshungrigen Entdeckern die eine oder andere Frage beantworten können.

Der spannende Rundweg führt durch Pamhagen und zu einem wunderschönen Spielplatz. Es geht vorbei am Türkenturm, dem kleinsten Museum des Burgenlandes, rund um den Ort und zur Spiegelburg, die eine kleine Sage aus der Vergangenheit erzählt. Hungrige Wanderer finden in Pamhagen viele Einkehrmöglichkeiten, wo hausgemachte Köstlichkeiten auf sie warten.

Weitere Informationen:

Vila Vita Pannonia****
Storchengasse 1  A 7152 Pamhagen

www.vilavitapannonia.at

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert