Wohlfühlhotel Schiestl in Fügen im Zillertal

Alltag ade, beim Wanderurlaub im Wohlfühlhotel Schiestl

Am Eingang des Zillertals liegt mit dem Wohlfühlhotel Schiestl ein echter Spezialist für den Wanderurlaub im Zillertal. Perfekt sind sowohl die Ausgangslage als auch die vielen Wandermöglichkeiten bis unter die Dreitausender. Gipfelerlebnisse steuern auch Küche und Wellnessbereich bei.

 

 

Das Zillertal erstreckt sich östlich von Innsbruck bis Mayrhofen und teilt sich danach in die vier Seitentäler Zillergrund, Zemmgrund, Stillupptal und Tuxer Tal. Der 422 km² große Hochgebirgs-Naturpark Zillertal am hinteren Ende und der Zillertaler Hauptkamm an der Grenze zu Südtirol liefern jede Menge Beweggründe. Alle, die das Naturerlebnis bequem und genussvoll angehen möchten, hebt die Spieljochbahn nur 150 Meter vor der Türe des Wohlfühlhotels hinauf in die Wanderregionen Spieljoch und Hochfügen. Außerdem hält der Wanderbus gleich vor dem Hotel. Im ganzen Zillertal sind insgesamt elf Sommerbergbahnen geöffnet. Wer die Aktiv-Pauschale des Wohlfühlhotels Schiestl bucht, hat täglich eine Berg- und Talfahrt inklusive.

Wanderführer und Vitaltrainer im Haus

Das Wohlfühlhotel Schiestl ist als Tiroler Wanderhotel bestens ausgerüstet für das individuelle Gipfelglück. Rucksäcke, Stöcke und Karten gibt es zum Ausleihen im Haus, den nötigen Überblick verschafft eine kleine „Touren-Bibliothek“. Von Juni bis Oktober werden wöchentlich drei bis vier geführte Wanderungen für jede Kondition zu herrlichen Zielen in der Zillertaler Bergwelt organisiert. Die geprüften Vitaltrainer und Bergwanderführer organisieren leichte Genussrunden ebenso wie anspruchsvolle, hochalpine Touren, etwa auch zum Hintertuxer Gletscher mit seinen ganzjährigen Gletscherwelten.

Genuss und Entspannung mit regionalem Anspruch

Die kulinarische Philosophie im Wohlfühlhotel Schiestl ist ebenso „Bewusst Tirol“. Mehrfach gab es diese Auszeichnung für die regionale, qualitätsbewusste und kreative Küche. Nach dem Bergerlebnis sorgt ein Zillertaler Wanderer-Abendmenü für die Gipfelgefühle. Doch zuvor empfiehlt sich eine Entspannungseinheit im Badeschlössl des Hotels. Wohlfühlpool, Familienhallenbad und Außenpool mit Liegewiese machen Kopf und Körper wieder wunderbar leicht.

 

 

Vielleicht noch eine kleine Draufgabe in Form einer Fuß- und Sportmassage oder eine kleine Hitze aus der Finnensauna, dem Sole-Dampfbad oder dem Sanarium? Den frischen, würzigen Duft der Berge fängt eine Aromatherapie mit Latschenkiefer oder Quendel (wilder Thymian) ein. Neue Perspektiven – vielleicht für das nächste Wanderziel – eröffnet die lauschige Sonnenterrasse am Dach des Wohlfühlhotels Schiestl.

 

 

Für tiefen und erholsamen Schlaf sorgt das Wohlfühlklima in den gemütlichen Zimmern und Suiten. Ein Tipp für alle die noch mehr Freiraum brauchen, ist die Residenz Schiestl mit Appartements für zwei bis sechs Personen

www.hotel-schiestl.com

Familiensommer wie früher – im „sportlichsten Tal der Welt“

In Fügen im weltberühmten Zillertal liegt das Wohlfühlhotel Schiestl****, der perfekte Platz, um nach dem herausfordernden Jahr wieder frische Kräfte zu tanken. Sind die Kinder gut drauf, haben auch ihre Eltern gute Karten für Entspannung und Erholung. Besonders gut gelingt das zu Schiestl’s Kinderwochen (17.07.–15.08.21) und im Familienherbst (23.10.–07.11.21). Das dann angebotene, bunte Familienprogramm hat nur ein Ziel: es muss Spaß machen. Zu den Fixpunkten gehört eine Fahrt mit dem Kinderexpress zur Käserei und zum Brotbacken beim Goglhof. Auch die Kinderparty in der Erlebnistherme, Goldwaschen in der Westernstadt, Spiel- und Bastelabende oder mystische Fackelwanderungen halten die Kids auf Trab.

Wandern und Biken „light“ mit den Sommerbergbahnen

Das Zillertal wartet mit 1.400 Kilometer Wanderrouten in allen Höhenlagen auf. Wandern mit Kindern kann aber nicht nur die Muskeln, sondern auch die Nerven übermäßig strapazieren. Gut, dass die Spieljochbahn nur 150 Meter vom Wohlfühlhotel Schiestl entfernt für den einfachen Einstieg ins Familienwandererlebnis sorgt. Oben angekommen heißt es erst einmal tief durchatmen und die 55 Dreitausender der Zillertaler und Tuxer Alpen „inhalieren“. Danach lassen sich am Spieljoch und auf Hochfügen viele schöne familientaugliche Routen entdecken – und auch einige Bikerouten, für alle die ihr Rad mit der Spieljochbahn „Huckepack“ genommen haben.

Wer lieber im Tal radelt, steigt vor dem Wohlfühlhotel Schiestl ins 800 Kilometer lange Bike- und Radnetz ein, zuerst vielleicht für eine leichte Runde entlang der Ziller und dann noch links oder rechts hinauf für einen knackigen Biketrail. Wer nicht mehr kann oder mag, sattelt einfach auf die Zillertalbahn um. Nervenkitzel versprechen ein Paragleit-Tandemflug mit Juniorchef Christian vom Wohlfühlhotel Schiestl, eine Raftingtour auf der Ziller oder Canyoning im Zillergrund. Für Kletterer geht es steil bergauf auf dem Ginzling, dem Hainzenberg, der Gerlossteinwand oder an den Reintaler Seen im Inntal. Mit der Zillertal Activcard gibt es bei vielen Partnern zehn Prozent Ermäßigung. Außerdem sind fast alle öffentlichen regionalen Verkehrsmittel damit gratis sowie täglich eine Berg- und Talfahrt auf einer von elf Zillertaler Bergbahnen. Inklusive ist auch der Eintritt in die nahe gelegene Zillertaler Erlebnistherme.

Prädikat: besonders empfehlenswert für Familien

Nach der Action braucht es auch wieder Ruhe und Erholung. Die Eltern finden beides im Badeschlössl. Wohlfühlpool, Finnensauna, Sole-Dampfbad, Sanarium, Ruhe- und Behandlungsräume laden zum Entspannen.

Im Familienhallenbad und im Außenpool mit Liegewiese sind die Kids spritzvergnügt. Frische Energien liefert Schiestl’s Dreiviertel-Verwöhnpension mit regionalen Köstlichkeiten von früh bis spät. Das Langschläferfrühstück gibt es bis elf Uhr.

 

 

 

Voll ausgestattetes Fitness-Studio c) Martin Ludwig

 

Dann folgt die Nachmittagsjause (13–17 Uhr) mit hausgemachten Kuchen und zünftigen Schmankerln, Säften und Tees vom Buffet. Der kulinarische Höhepunkt ist das 5-Gang-Wahlmenü am Abend mit Themenbuffets und dem exklusivem Sonntagsdinner.

Die große Auswahl an gemütlichen Zimmern, Panorama-, Junior- und Kuschelnest-Suiten sowie die neue Residenz Schiestl mit Appartements für zwei bis sechs Personen schaffen für jede Familie ein gemütliches Urlaubszuhause. Alles zusammen macht das Wohlfühlhotel Schiestl zu einer der besten Familien-Urlaubsadressen im Zillertal.

96 Prozent Weiterempfehlungen auf HolidayCheck, ein Zertifikat für Exzellenz auf Tripadvisor und „fabelhafte“ 8,8 Punkte auf booking.com bestätigen das.

Informationen:

www.hotel-schiestl.com

 

 

 

Kommentare sind deaktiviert