freetimeguide-Logo-weiss

Ein echter Hollmann – die Beletage in Wien

Crazy Winter in der Hollmann Beletage in Wien

Im ersten Bezirk in Wien, Downtown vom Feinsten, ist das gute Leben zu Hause.

Die Hollmann Beletage ist ein einzigartiges Boutiquehotel mit 26 Zimmern und einer Suite. Ein außergewöhnlicher Rückzugsort mit einer unverwechselbaren Handschrift. Die moderne Interpretation von Leben in Wien in einem Gründerzeithaus.

Die Beletage ist durch und durch individuell, ein Ort freundlicher Gesichter ohne touristische Miene, ein Platz, wo sich die Wege interessanter Menschen kreuzen. Der charmanten Gemütlichkeit des Hotels hinter den historischen Fassaden kann man sich nicht entziehen. Da kann es schon vorkommen, dass man sich im Café gleich neben dem Empfang verplaudert oder der Besuch in der Bibliothek etwas länger dauert.

Der Start in einen Wien-Tag könnte sicherlich nicht besser sein als in der Beletage. Das Frühstück kommt einem kulinarischen Hochgenuss in mehreren Akten gleich. Alles zu 100 Prozent Bio-zertifiziert. Den Hollmann-Vergnügungsstätten in Wien, Triest und auf der Turracher Höhe zu Ehren wechseln landestypische Feinereien im Drei-Tages-Rhythmus: Regionale Käse-und Wurstspezialitäten, regionales Gebäck, frische Palatschinken, Hendlsuppe mit Frittaten, das „Ei des Tages“, ein Wiener Fiakergulasch, frisch gepresster Saft und noch viel mehr. Die Liste ist ebenso lang wie die Frühstückszeit von 7.00 bis 11.30 Uhr. Fortsetzung folgt von 15 bis 17 Uhr mit der Altwiener Leberkäse Jausenstation, bei der es Bier zum selber Zapfen und Leberkäse gibt.

c)Julia Geiter, Hollmann Beletage

In die Beletage-Philosophie kann man sich nur verlieben. Wenn die Wintertage kurz sind, kommt man abends in das Kino in der Hollmann Beletage mit duftendem Popcorn zur freien Entnahme. Und das Spa – liebevoll Spa´tscherl genannt – eine traumhafte Sauna mit Ruheraum – ist eine Wohltat, wenn es draußen kalt ist. In der „Minibar“ im Hotel steht der Whisky als Abendtrunk bereit. Im Wohnzimmer warten die Brettspiele auf offline-time.

Normale Hotelzimmer gibt es in Wien an jeder Ecke. Die Hollmann Beletage gibt es nur einmal. Die Séparée Suite muss man gesehen haben: Auf 95 m2 lassen Hotelgäste ihren Träumen dort freien Lauf – vom Himmelbett über das „Tröpferlbad“, vom Badezimmer mit freistehender Badewanne bis zu einem Kamin und vielem mehr. Die Séparée Suite eignet sich darüber hinaus hervorragend als Meeting Room für außergewöhnliche Geschäftstermine (Platz für acht Personen, mit separatem Besprechungszimmer). Was ist ein Tröpferlbad? Ein zeitgemäß interpretierter Erholungsraum. Gäste der Beletage erleben hier einen Rückzugsort mit einem ganz besonderen Esprit.

Himmelbett im Mettanin xl c)Gernot Gleiss Hollmann Beletage

Der charismatische Freigeist hinter den Hollmann Vergnügungsstätten ist
Robert Hollmann
. Er liebt es, Hotels neu zu erfinden. Dass ihm dies mehr als gelingt, beweist die Hollmann Beletage – gegen den Strich gebürstet, ein nicht alltägliches Hotel für nicht alltägliche Menschen.

c) Julia Gleiter, Hollmann-Beletage

Crazy Winter Package (07.01.–21.03.24 – ausgenommen 20.02.–02.03.24)

Informationen:
www.hollmann-beletage.at http://www.hollmann-beletage.at

Facebook
Twitter
Pinterest

Copyright
© 2017 freetimeguide.de
Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!