Bermuda–Thomas Fin

Bermuda

Fantasie -Thriller

Wer kennt sie nicht, die Horror-Nachrichten über das Bermuda-Dreieck.

Flugzeuge und Schiffe verschwinden im Bermuda-Dreieck. Niemand weiß wohin oder was passiert ist.

Mitten im Bermuda-Dreieck gerät ein Kreuzfahrtschiff in einen Hurrikan. Nur knapp überleben einige Wenige den Untergang.
Hier beginnt Thomas Finn seinen packenden Horror-Thriller.

Der Biologe Alex Kirchner und die Kreuzfahrt-Mitarbeiterin Itzil Pérez retten sich mit weiteren Überlebenden auf eine unbekannte Vulkan-Insel. Dort erfahren sie Grässliches und Unheimliches.
Licht- und Geräuschphänomene erschrecken sie.
Den heißen Wassermassen des Geysirs zu entkommen, schaffen einige nicht. Aliens tauchen auf.  Und dann treffen sie noch weitere Überlebende von anderen Schiffen, die auf der Insel gestrandet sind.

Die Spannung über die unglaublichen Vorgänge spitzt sich bis zum Ende zu. Wer kann denn noch dem Horror entkommen?

Paperback 521 Seiten, 14,99 €
ISBN 978-3-426-22719-0

Erschienen im Knaur-Verlag:
www.droemer-knaur.de

Zum Schriftsteller:

Thomas Finn, geboren 1967 in Evanston/Chicago, studierte Volkswirtschaft und war nebenbei als Journalist und Autor für diverse deutsche Verlage und Magazine tätig. Seit 2001 arbeitet er als Roman-, Spiele- und Drehbuchautor. Er lebt und arbeitet in Hamburg. Zuletzt ist von ihm Lost Souls bei Knaur erschienen.

Nach oben scrollen