freetimeguide-Logo-weiss

CMT – Die Urlaubsmesse in Stuttgart


Drei Tage volles Programm auf der Fahrrad- & WanderReisen
In Halle 9 dreht sich alles rund ums Biken und Wandern auf insgesamt 10.000 Quadratmetern.
Egal ob zu Fuß oder auf zwei Rädern: Von Stuttgart aus die Welt aktiv entdecken, können Besucherinnen und Besucher der CMT auf der Fahrrad- & WanderReisen vom 13. bis 15. Januar.

Aktivurlaub boomt und die Angebotsvielfalt zeigt sich auf der dreitägigen Tochtermesse in Halle 9. Die Palette der mehr als 250 Ausstellerinnen und Aussteller reicht von reizvollen Destinationen im In- und Ausland über attraktive Rad- und Wanderreisen bis hin zur passenden Ausrüstung und Technik. Zu den Highlights zählen der große Fahrradparcours sowie ein prall gefülltes Bühnen- und Kinoprogramm. Als Messepartner präsentieren sich der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club (ADFC) Baden-Württemberg sowie der Schwäbische Albverein.


Frischer Rückenwind: Neuheiten und Trends aus dem Fahrradbereich
Bike-Fans, die zum Jahresstart einen Überblick über alle Neuheiten und Trends suchen, sollten sich das erste CMT-Wochenende rot im Kalender eintragen. Denn sie erwartet im Fahrradbereich eine große Bandbreite an Rädern mit und ohne E-Antrieb. Darunter Gravelbikes, Lastenräder, Trekking- und Mountainbikes sowie die bei Campern beliebten Klappräder. Getestet werden kann das neue Lieblingsrad direkt auf dem 1.600 großen Parcours im beheizten Zelt nebenan. Mit dabei sind einige große Herstellerinnen und Hersteller, aber auch einige neue Marken werden zu sehen sein.  Zubehör vom Helm bis zum Sattel gibt es direkt vor Ort und teils zum Messepreis. Zu den Highlights zählt unter anderem ein Blinkerset, welches zu jedem Fahrradtyp passt und für eine erhöhte Sicherheit sorgt. Vertreterinnen und Vertreter von Regionen, Ländern und Organisationen geben wertvolle Tipps und Inspirationen. Infos und Beratung rund um fahrradfreundliche Gastbetriebe sowie Kinder und Radfahren kommen vom Partner ADFC Baden-Württemberg.

Auf Schusters Rappen im Themenpark Wandern
Der beliebte Themenpark Wandern ist wieder in voller Größe präsent. Besucherinnen und Besucher können sich auf die schönsten Routen und Ziele in Deutschland freuen. Z.B. die Schwäbische Alb, der Schwarzwald, die Pfalz und Thüringen. Aber auch Polen, Portugal, Spanien mit Mallorca und Katalonien, Frankreich, Belgien, Slowenien, Luxemburg und weitere europäische Länder sind dabei. Vor Ort findet sich auch gleich die passende Ausrüstung, und dank der Outdoor-Beratung fällt die Wahl der richtigen Schuhe, Kleidung, Stöcke sowie Rucksäcke nicht allzu schwer. Für die Orientierung sorgt das GPS-Forum, welches zum Handling, der Tourenplanung und Routingfunktionen von modernen Navigationssystemen berät. Wen es im nächsten Aktivurlaub nach Übersee zieht, der findet im internationalen Bereich der Messe auch Angebote von Fahrrad- und Wanderreisen in Japan, Nepal, China, Zentralasien und Lateinamerika.

Vielfältiges Programm auf der Vortragsbühne und im Erlebniskino

„Welches E-Bike passt zu mir?“ oder „Wie navigiere ich mit Smartphone und GPS?“: Zu diesen und weiteren Fragen informiert ein spannender Mix aus Vorträgen und Vorführungen an allen Messetagen auf der Hauptbühne. Ganz neu auf der Bühne ist das Thema ergonomisches Radfahren. Reiseinspirationen bieten im Erlebniskino ausstellende Destinationen und Veranstalterinnen und Veranstalter – von Mikroabenteuern vor der Haustür bis hin zu Reiseberichten aus aller Welt. Darunter sind Wander- und Fahrradtouren durch die Rocky Mountains, den Balkan sowie das Tian-Shan-Gebirge in Zentralasien. Wie jedes Jahr werden auch die Qualitätswege und Qualitätsregionen „Wanderbares Deutschland” sowie die „ADFC-Qualitätsrouten” in Baden-Württemberg auf der Bühne prämiert. Besonders spannend wird es hier am Sonntag um 13 Uhr, wenn Gunnar Felau von seiner „Workpacking Tour“ durch Deutschland berichtet.
Partner dieses Messeschwerpunktes ist in 2024 die Schwäbische Alb. Ausführliche, oft bebilderten Berichte zu weiteren Genuss- und Aktivurlaubsregionen kann man auf einer der beiden Bühnen in Halle 9 erleben.
So z.B. den Vortrag: Mit dem Genussradler durch… -Genussregionen Deutschlands mit dem Fahrrad entdecken, von Jörg Bornmann, Herausgeber genussfreak.de, radlfreak.de und Wanderfreak.de am
Montag 15. Januar 2024 von 16 bis 17 Uhr im ‚Erlebniskino Fahrrad- & WanderReisen.
Ob mit einem Fischer auf der Ostseeinsel Usedom, mit einem Metzger in der Vulkanregion Vogelsberg, dem Winzer an der Mosel oder bei den Gemüsebauern auf der Reichenau in der Nähe von Konstanz am Bodensee. Jörg Bornmann stellt Ihnen die Menschen der Regionen vor und nimmt die Besucher mit auf viele wundervolle Fahrradtouren.

Bleibende Urlaubserinnerungen
Für alle, die auch beim Thema Fotografie nichts dem Zufall überlassen wollen, ist sowohl vom 13. bis zum 15. wie auch vom 18. bis 21. Januar der passende Stand vor Ort. Hobby-Fotografinnen und -Fotografen können sich über Kameras, Zubehör und Equipment von bekannten Marken informieren und beraten lassen. 
Weitere Informationen gibt es auf: http://www.messe-stuttgart.de/fahrrad 
www.messe-stuttgart-de/fahrrad

Bildnachweise:
Landesmesse Stuttgart GmbH

Facebook
Twitter
Pinterest

Copyright
© 2017 freetimeguide.de
Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!