freetimeguide-Logo-weiss

Entdecken Sie die Wunder Nevadas

Nevada ist nicht nur für seine glitzernden Casinos bekannt, sondern auch für seine beeindruckende Vielfalt an atemberaubenden Parks und Erholungsgebieten: Von den weltberühmten Stränden des Lake Tahoe Nevada State Park bis hin zu den roten Felsformationen des Valley of Fire State Park bietet Nevada unzählige Gelegenheiten für Abenteurer, Fotografen und Naturliebhaber.

Nevada State Parks

Der Lake Tahoe Nevada State Park ist der größte Alpensee Nordamerikas und bietet durch seine karibikähnlichen Farben das perfekte Erholungsgebiet. Die sandigen Strände und das kristallklare Wasser sind umgeben von der majestätischen Bergkulisse. Sie machen den State Park zu einem besonderen Ort. Verbringen Sie einen entspannten Tag an den Sandstränden von Sand Harbor. Oder erkunden den Tahoe Rim Trail bei Spooner Backcountry. Die kulturelle Geschichte von Cave Rock zu erforschen, dafür ist dieser vielseitige State-Park-Komplex das ideale Ziel für Sommer- und Winterausflüge.

Das Valley of Fire State Park war der erste State Park Nevadas. Er sticht heraus durch seine markante rote Sandsteinpracht und seine beeindruckenden Petroglyphen. Hier können Besucher die berühmte Fire Wave bewundern, den White Domes Trail erkunden und die faszinierenden Petroglyphen in Mouse’s Tank begehen. Das Tal ist auch die Heimat des Wüsten-Dickhornschafs, welches hier seit Tausenden von Jahren lebt.

Valley of Fire State Park ©Sydney Martinez Travel Nevada

Doch das ist erst der Anfang. Nevada beherbergt nicht nur bekannte Parks. Es gibt den Lake Tahoe und das Valley of Fire. Eine Vielzahl von verborgenen Schätzen können entdeckt werden. Der Berlin-Ichthyosaur State Park im abgelegenen Zentral-Nevada entführt Besucher in eine Welt vor unserer Zeit. Zu bestaunen sind mit 225 Millionen Jahre alten Fossilien von Meeresreptilien auch die Überreste einer Ghost Town. Der State Park ist bekannt für seine einzigartige Bergbaugeschichte und seiner Prähistorie.

Das Fort Churchill State Historic Park

bietet für Geschichtsinteressierte einen Einblick in das Leben vor 150 Jahren. Dieses U.S. Army Fort schützte westwärts ziehende Pioniere und Pony Express Reiter. Seit mehr als 150 Jahren weisen die Ruinen von Fort Churchill einen faszinierenden Zustand des “arrested decay” . Die Daughters of the American Revolution hatten Interesse an der Region und erkannten die immense Bedeutung in der amerikanischen Geschichte. Im Jahr 1932 leiteten sie Bemühungen ein, 200 Hektar Land – einschließlich der Fort-Ruinen – auf den Staat Nevada zu übertragen. Die Nationalparks leisteten Unterstützung bei einigen Restaurierungsarbeiten. Aber das Civilian Conservation Corps trug wesentlich dazu bei, die Ruinen zu erhalten, und das Besucherzentrum des Parks zu errichten, das bis heute besteht. Fort Churchill wurde 1957 zu einem offiziellen State Park, und Buckland Station wurde 1994 Teil des Parks.

Mit dem Spring Mountain Ranch State Park erleben Besucher nicht nur die atemberaubende Kulisse der Red Rock Canyon National Conservation Area, sondern tauchen auch in die faszinierende Geschichte eines historischen Anwesens ein, das vor der Staatsgründung errichtet wurde und prominente Besitzer wie einen Chinchilla-Baron und Howard Hughes hatte.

Spring Mountain Ranch State Park © Sydney Martinez Travel Nevada

Die Nevada State Parks präsentieren eine so vielfältige Auswahl an Landschaften und Geschichten, dass es schwerfällt, sich für nur einen zu entscheiden. Mit einer jährlichen Nevada State Parks All Access Permit können Besucher das ganze Jahr über die State Parks bewundern.

Nevada National Parks

Nevada beherbergt auch beeindruckende Nationalparks neben den State Parks. Der Great Basin National Park, als einer der dunkelsten und ruhigsten Orte in Amerika und bietet nicht nur faszinierende Höhlen, sondern auch unberührte Natur und atemberaubende Ausblicke. Mitten im Herzen des beeindruckenden Basin and Range Province Topography erstreckt sich Great Basin National Park über weite Täler zwischen hohen Bergen, durchzogen von wandernden Bächen und weiten Abschnitten der Hochwüste.

Dieses einzigartige Ökosystem, das einen Großteil von Nevada und Teilen von vier Nachbarstaaten umfasst, kann am besten durch einen Besuch in einem Nationalpark erkundet und geschützt werden, der sich diesem Phänomen widmet. Die Hochwüste des Great Basin National Parks gehört zu einigen der höchsten Gipfel des Staates, die den einzigen verbliebenen Gletscher, reißende Gebirgsbäche Alpenseen und das größte und spektakulärste Höhlensystem des Staates beherbergen.

Great Basin National Park ©Sydney Martinez Travel Nevada

In diesem Paradies können Outdoor-Enthusiasten einen traumhaften Tag verbringen. Egal ob wandern in der atemberaubenden Natur, dem Erklimmen von Gipfeln wie dem 13.064 Fuß hohen Wheeler Peak, der zweitgrößte Gipfel Nevadas, das Fischen in entlegenen Seen und Bächen sowie dem Erkunden der unterirdischen Gänge von Lehman Caves – hier finden sich einige spannende Aktivitäten und Abenteuer.

Lake Mead National Recreation Area,

ist der größte künstliche See Amerikas, geschaffen vom mächtigen Hoover Dam. Hier können Besucher dem südlichen Nevada entfliehen, um sich mit Aktivitäten wie Klippenspringen, Bootfahren und Angeln zu vergnügen. Der Lake Mead National Recreation Area ist ein Outdoor-Paradies für Abenteuerlustige aller Art. Die majestätischen, schroffen Berge bieten eine beeindruckende Kulisse für Wanderungen und Radtouren, während die klaren, schimmernden Gewässer des Lake Mead und des Lake Mohave endlose Möglichkeiten für Bootsausflüge, Wassersport und Angeln bieten.

Nevada, das oft unterschätzte Juwel im Herzen der USA, erwartet Sie mit einer Fülle von unberührter Natur und faszinierender Geschichte. Machen Sie sich bereit, Ihre Bucket List in einem der zahlreichen State Parks und Nationalparks abzuhaken, und erleben Sie das unvergleichliche Wunderland, das Nevada zu bieten hat.

Foto: Beitragsbild c)Susan Mowers Travel Nevada

Über Travel Nevada

Die Nevada Division of Tourism (Travel Nevada) ist die offizielle Tourismusbehörde des US-Bundesstaates Nevada mit Hauptsitz in Carson City. Sie ist für den Ausbau des Tourismus sowie für die nationale und internationale Bewerbung des „Silver States“ als Destination abseits der Metropole Las Vegas zuständig und fördert das Image des Staates als ein grenzenloses Abenteuer. Zu den Highlights zählen die Gesteinswelt des Valley of Fire, die Loneliest Road in America, die Region um Nevadas zweitgrößte Stadt Reno oder der kristallklare Bergsee Lake Tahoe.

Weitere Informationen unter:
http://travelnevada.de/ http://travelnevada.de/
facebook http://facebook.com/TravelNevada.de/ und Instagram

Facebook
Twitter
Pinterest

Copyright
© 2017 freetimeguide.de
Fotos und Texte sind urheberrechtlich geschützt!