FKK-Urlaub in Frankreich

Traumland Provence
Am Fuße des Mont Ventoux gelegen ist das „Domaine de Bélézy“ der ideale Ausgangspunkt das Unesco Biosphärenreservat zu erkunden. Versierte Straßenradler kommen kaum umhin, den Riesen der Provence auf die Bucketlist zu setzen.

Im ausgeklügelten Radwegnetz des Vaucluse, finden auch weniger Sportliche angenehme Touren, die Provence per Rad zu entdecken.

Das Haupthaus des Camping Le Bélézy in der Provence, © Céline Hamelin / France 4 Naturisme

Wanderfreaks bieten sich zudem zahlreiche Möglichkeiten, die provenzalischen Landschaften zu erkunden. Mehr Infos:
FKK-Campingplatz in der Provence | FKK-Aufenthalt in Frankreich (france4naturisme.com)

FKK im Departement Gard

Kennen Sie die Schönheiten des französischen Departements Gard im Südosten Frankreichs? Den Urlauber erwarten dort zahlreiche beeindruckende Schauplätze und tolle Aktivitäten. Wenn Sie Geschichte und Sport lieben und sich sowohl am Meer als auch im Gebirge wohlfühlen, dann ist das Gard bestimmt genau die richtige Wahl für Ihren nächsten Urlaub.


Das “Domaine de la Sablière” im Departement Gard liegt direkt in den Cèze-Schluchten. Abgesehen von den Bademöglichkeiten, die sich dadurch ergeben, sind Wanderungen durch die Schluchten ein fantastisches Naturerlebnis. Die Tropfsteinhöhlen von Cocalière, Madeleine oder Orgnac geben ihr Bestes in farbenfroher Inszenierung. In der Nähe liegen die zum Unesco Welterbe gehörenden Cevennen, die mit ihrer Karstlandschaft Wanderungen in verschiedenen klimatischen Zonen zulassen. Mehr Infos:
Entdecken Sie das FKK-Paradies der Gorges de la Cèze (Gard) (france4naturisme.com)

Im grünen Herzen Frankreichs

Man glaubt kaum, wie grün es rundum Paris ist. Um es sich vor Augen zu halten, lohnt sich ein Aufenthalt im Departement Essonne auf dem FKK-Campingplatz „Héliomonde“. Er liegt inmitten eines 47 Hektar großen, geschützten Waldgebiets. Hier gibt es zahlreiche Möglichkeiten zum Wandern und Radeln. Ganz in der Nähe befindet sich der „Regionale Naturpark du Gâtinais Français“, der weitere Möglichkeiten bietet. Dennoch möchte man vielleicht die Nähe zu Paris und den zahlreichen Sehenswürdigkeiten ausnutzen.

Der Campingplatz Héliomonde liegt direkt in einem geschützten Wald vor den Toren von Paris. © autenzio

So lassen sich Naturausflüge auch mit einem Besuch in den Schlössern von Versaille, Fontainebleau oder Vaux-le-Vicomte verbinden. Wer noch nicht genug Kultur mit Natur verbunden hat, dem empfiehlt sich ein Ausflug ins Literaturhaus Victor Hugo in Bièvres, dem Château des Roches oder ins Haus von Jean Cocteau in Milly-la-Forêt. Mehr Infos:
FKK Camping Paris | France 4 Naturisme

Auf der Insel der Schönheit

An der Ostküste Korsikas gelegen, ist der FKK-Campingplatz “Riva Bella” ein Juwel direkt am Meer. Der nahegelegene Etang de Diane bietet sich an für kleinere Wanderungen. Allerdings liegt “Riva Bella” so gut, dass man einen perfekten Ausgangspunkt für Inselerkundungen hat. Denn Korsika bietet so viele Möglichkeiten, Natur pur zu erleben, dass man kaum weiß, wo anzufangen. Leicht erreichbar ist Corte von Aléria aus, das als Tor zum idyllischen Tal von Restonica gilt.

Ganz vom Wasser und Naturschutzgebieten umgeben ist man in Korsika auf dem Campingplatz Riva Bella,
© Céline Hamelin / France 4 Naturisme

Besonders Wagemutige unternehmen Etappen auf dem Fernwanderweg GR20, der zwischen Conza und Calenzana verläuft und durchs Hochgebirge der Insel führt. Genussradlern bieten sich tolle Möglichkeiten entlang der Küste, während Mountain Biker sich vor allem das gebirgige Herzland vornehmen sollten.
Mehr Infos:
Naturismus auf Korsika | FKK-Campingplatz und Strand (france4naturisme.com)

France 4 Naturisme ist der größte Anbieter von FKK-Urlaub in Frankreich.

Nach oben scrollen